10 August 2008

Komische Vögel



Das westhessische Dorf, wo wir ein geruhsames Wochenende verbrachten, wird geprägt von verschiedenen unversöhnlichen evangelischen Religionsgruppen. Darunter auch die sogenannte Alte Versammlung.

Diese Splittergruppe ist nicht sonderlich vielköpfig, was gewiss an den wenig attraktiven Features liegt, mit denen sie in den Kampf der Konfessionen zieht. Zum Beispiel platziert sie Gottesdienstbesucher nach Geschlechtern getrennt, was gerade dem pubertierenden Nachwuchs das eh begrenzte Vergnügen einer Predigt gänzlich vergällen kann.

Zudem verpflichtet sie Frauen zu grenzenlosem Haarwuchs und ewigem Röcketragen, und das Fernsehen findet die Alte Versammlung mit sich selber inkompatibel, weil davon ja nichts in der Bibel steht.

„Wenn Gott die Bibel wirklich selbst geschrieben hätte“, sage ich angesichts dieser Umstände zu Ms. Columbo, als wir frohgemut agnostisch am Gemeindehaus der Alten Versammlung vorbeiflanieren, „müsste er aber langsam mal ein Update liefern.“
„Ja, Bibel 3.0 – jetzt mit Waschmaschine!“, ergänzt sie meine Forderung gleich um einen praktischen Vorschlag.

Übrigens erlaubt die Alte Versammlung interessanterweise das Fahren von Autos, obwohl die ebenfalls in der Bibel nicht vorkommen. Allerdings missbilligt sie es wiederum, das Gefährt volltrunken in eine Mauer zu rammen, was einem Altversammlungspatriarchen dennoch schon mal unterlaufen ist.

Statt sich aber nun hochnäsiger Häme hinzugeben, wie es naheliegt und auch wohlfeil wäre, sollte man an dieser Stelle ein Loblied singen auf die unverwüstliche menschliche Schwäche, die auch noch das bescheuertste religiöse Korsett mühelos zu sprengen in er Lage ist.

Im Wald fanden wir übrigens einen toten kopflosen Vogel, an dessen zoologischer Bestimmung wir scheiterten. Vielleicht gelingt ja jemand anhand der prägnanten Kralle eine Artbestimmung. Wenn nicht: auch nicht schlimm.



Kommentare:

  1. Ein Puhvogel?
    Ja ich bin sicher, das ist Heidi Kabels
    Puhvogel aus dem Ohnsorgtheater.

    AntwortenLöschen
  2. Ralf16:46

    Eine eher unscharfe Photographie, ich würde aber auf einen Graureiher juv. tippen.

    AntwortenLöschen
  3. Ralfs Vermutung scheint mir plausibler als Ihre, Herr Oldman. Dabei dachte ich, Sie seien so ein Naturbursche!

    AntwortenLöschen
  4. dein_koenig20:05

    und keiner der was zu den religiösen fanatiker sagt. das ist mal wieder typisch für diesen Blog. GRINS

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ebenfalls bitter enttäuscht.

    AntwortenLöschen
  6. Ralf22:09

    Hhhmmm, Bibel 3.0 gibt es doch schon - siehe Amazon!!!

    AntwortenLöschen
  7. Das müssen Sie Ms. Columbo nachsehen. Im Gegensatz zu mir ist sie bestürzend wenig bibelfest.

    AntwortenLöschen
  8. blondyonly12:32

    tach
    wie mir vor kurzem im gespräch mit meiner omi klar wurde, ist
    die waschmaschine, bzw. deren erfinder, ist ohnehin der ursprung allen übels und daher sicherlich ganz bewusst nicht in der bibel erwähnt.
    denn erst durch den einsatz der waschmaschine haben die frauen genug zeit sich mit solchem quatsch wie gleichberechtigung zu beschäftigen.

    ja ich weiß ich bin ein chauvischwein - aber ein verheiratetes ;)

    blondyonly

    AntwortenLöschen
  9. Nicht ein Graureiher, sondern ein in Verwesung über gegangener Rallenvogel.(Bläßhuhn?) die Beinlänge ergäben einen Graureiher von der Größe Sarkozys.

    Verehrter Herr Matt, Sie sind genau so bibelfest wie ich.
    Schon der Schule kannten wir:
    http://www.pinwand.ch/Bibel/Hesekiel_23.aspx

    AntwortenLöschen
  10. Der Kadaver schien mir übrigens recht frisch. Unheimlich war allerdings der fehlenden Kopf und Hals sowie die kaum vorhandenen Blutspuren. Ms. Sherlock Columbo schlussfolgerte, der Mord könnte woanders passiert und die Leiche lediglich hierhergeschafft worden sein.

    AntwortenLöschen
  11. Anonym20:43

    mir fehlen die Worte.ihr hab keine ahnung wovon ihr daredet.
    ich gehe auch in die AV.bin 18 jahre alt,habe keine haare bis zum Arsch und renn auch nicht den ganzen Tag in Röcken rum.ich hab auch ein TV und alles was du auch hast.
    also bitte: wenn man keine Ahnung hat,...einfach ma Klappe halten.
    Dankeschön

    AntwortenLöschen
  12. Na dann viel Spaß in der Hölle. Ist eh lustiger dort.

    AntwortenLöschen
  13. Anonym22:23

    wenn du meinst ich wollte damit auch nur sagen das du da auf dem holzweg bist.aber wer nicht will den soll man nicht halten.sag aber dann nicht du hättest es nicht gewusst.

    AntwortenLöschen
  14. Nicht genehmigtes Duzen gehört bestimmt auch zu den Todsünden – wie Mord und Schwulsein.

    AntwortenLöschen
  15. Hey Matt,

    an was glaubst DU eigentlich - außer an deinen Wortwitz? ;)
    Ich persönlich halte Agnostizismus für wahr als eine Stufe der Erkenntnis, letztendlich aber dann doch auch nur als die Beinfäule eines Menschen, der Angst hat, zu glauben - wenn man dabei stehen bleibt.

    Deine Bibelfestigkeit scheint sich eher auf deine Bibel zu beziehen, die etliche Verbalattacken von dir ertragen muss, als dass du dich von ihr formen lässt, hm?

    AntwortenLöschen
  16. Nun, sich von einem Buch formen zu lassen, das von Typen geschrieben wurde, die noch dachten, die Erde sei eine Scheibe, ist eine ziemliche Horrorvorstellung.

    AntwortenLöschen
  17. Anonym23:19

    es gibt solche AV´s und auch andere, das meiste ist faktisch richtig
    aber der artikel taugt trotzdem nichts

    AntwortenLöschen