02 August 2008

Gesichtsdrillinge (14)



Als mir jetzt das Foto links unterkam, dachte ich spontan: Wieso sitzt denn bloß Kirk Douglas in Den Haag auf der Anklagebank? Gut, an der Entstehung von Michael Douglas federführend beteiligt gewesen zu sein, war sicherlich ein böser Fauxpas, aber doch kein Kriegsverbrechen!

Kramer hingegen fragte sich: Warum sitzt denn bloß Sky du Mont in Den Haag auf der Anklagebank – oder handelt es sich doch um den Sohn von Jopi Heesters? Bei Letzterem gerieten wir immerhin in die allmähliche Nähe von Kriegsverbrechen, wenn wir uns seines Papas Rolle in einer gewissen Ära näher anschauten. Nur darf Sippenhaft heutzutage keine Option mehr sein, keinesfalls.

Am Ende atmeten wir beide erleichtert auf: Es ist doch nur ein gewisser Radovan Karadzic, der in Den Haag auf der Anklagebank sitzt. Trotzdem: Dieses entzückende Kinngrübchen, das ist eindeutig Kirk Douglas.


Oder doch Robert Mitchum?

Kommentare:

  1. zum verhaftungszeitpunkt hatte karadzic ja so'n saddamesken rauschebart. ob die kriegsverbrecher den immer abrasiert bekommen weil sonst kinder denken könnten, der weihnachtsmann sitzt auf der anklagebank?

    AntwortenLöschen
  2. Ach, ich glaube, das entscheiden sie selbst. Wahrscheinlich kratzt der Bart, und die Essensreste darin sind auch nicht appetitlich. Da die Bartfunktion – Tarnung – weggefallen ist, können sie sich auch wieder rasieren.

    Wahrscheinlich ist das sogar einer der wichtigsten Gründe, weshalb sie sich erwischen lassen: der sehnliche Wunsch nach einer amtlichen Rasur.

    AntwortenLöschen
  3. croco15:32

    So kommt er aber als Heilpraktiker nicht mehr durch.
    Er sieht eher aus wie ein Schönheitschirurg , so mit der Fönfrisur, mit eigener Klinik.

    AntwortenLöschen
  4. Joshuatree23:30

    Matt, ich muss Sie leider schelten. Der Mann heisst Karadžić, nicht Karadzic.

    Ich halte das für wichtig, denn vielleicht steht doch nur ein Heilpraktiker in Den Haag, und wenn das rauskommt stehen wir alle hier dumm rum.

    AntwortenLöschen