29 Juni 2009

Ein Abschiedsbrief

An:
Premiere Fernsehen GmbH & Co. KG
Kundenmanagement

22033 Hamburg

Lieber Pay-TV-Sender Premiere, der du ab Juli Sky heißen wirst,

ich bin seit über zehn Jahren Abonnent deines Bundesligapakets. Dafür zahle ich momentan 19,90 Euro im Monat. Das ist nicht wenig, aber man muss Prioritäten setzen. Andere rauchen, ich gönne mir die Bundesligakonferenz. Ist trotzdem billiger – und gesünder.

Ab Juli heißt du, Premiere, nun „Sky“, und damit ändert sich einiges. Zum Beispiel kann ich, wenn ich deinen Brief richtig deute, nach Vertragsablauf mein isoliertes Fußballabo nicht mehr fortführen. Denn du, Sky, hast die schrullige Idee, mich nur noch dann Fußball gucken zu lassen, wenn ich zuerst etwas anderes von dir kaufe, was mich aber überhaupt nicht interessiert: das Sky-Basispaket.

Das ist ungefähr so, als würde ein Autohändler zu mir sagen: „Klar können Sie den Smart haben, kein Problem – aber nur, wenn Sie als Basismodell erst mal den Audi 80 kaufen.“

Ein Audi 80 ist mir aber ungefähr so pimpe wie das Sky-Basispaket. Wenn ich Filme sehen will, dann gehe ich ins Kino. Oder ich kaufe mir die DVD oder die Blu-ray, mit Untertiteln, Soundformaten, acht Sprachen, Bonusmaterial und Booklet. Dich wegen des Filmprogramms zu abonnieren, das wäre für mich genauso sinnvoll wie einen Audi 80 zu kaufen oder mit dem Rauchen anzufangen.

Der Effekt deiner schrulligen Idee wäre sehr unschön: Statt 19,90 Euro müsste ich bald monatlich knapp 33 Euro zahlen, obwohl ich auch künftig nur genau das bei dir schauen möchte, was ich seit über zehn Jahren schaue: Bundesligafußball.

Dieses neugeschnürte Angebot finde ich aber nicht nur für mich persönlich kontraproduktiv, sondern auch für dich und deine Zukunft. Denn hat nicht Premiere seit vielen Jahren das Problem stagnierender Abonnentenzahlen? Und hast du nicht genau deshalb jahrelang mit über einer halben Million Geisterabonnenten die Bilanz geschönt, was – als es aufflog – deinen Börsenkurs in den Keller und einige deiner Führungskräfte in die Wüste schickte?

Und trotzdem glaubst du, Sky, mit einer Preisverdoppelung den dümpelnden deutschen Pay-TV-Markt rocken zu können …? Das kommt mir so vor, als wollte eine Partei im September die Bundestagswahl gewinnen, indem sie einen Mehrwertsteuersatz von 38 Prozent ankündigt. Ich sag dir was, Sky: Das wird nicht klappen. Im Gegenteil: Viele Nichtgeisterabonennten, darunter auch welche, die seit mehr als zehn Jahren dabei sind, werden dir leise servus sagen. Du wirst dich nicht nur von den erstunkenen und erlogenen Kunden verabschieden müssen, sondern auch von einem Großteil deiner Stammkräfte.

Denn mal ehrlich: Die Sportschau ist auch eine schöne Sendung. Und wenn die Bundesligakonferenz wirklich mal spektakuläre Parallelbegegnungen verspricht, dann stehen mir hier auf dem Kiez ungefähr hundert Kneipen hilfreich zur Seite. Selbst wenn ich dort jede Woche hinginge und pro Halbzeit ein Astra zischte, käme ich im Monat immer noch erheblich billiger weg als mit deinem neuen Paketzwangsabo.

Und noch etwas macht mich stutzig, Sky: deine allgemeinen Geschäftsbedingungen (Foto). Die hast du in einer Schriftgröße drucken lassen, für die man eine Lupe braucht, aber auch die würde nichts nützen, denn als Farbe erwähltest du ein heimtückisches Blassgrau, das dieser Winzschrift auch noch eine Tarnkappe überstülpt.

Wer seine Geschäftsbedingungen derart vorsätzlich verschleiert, der macht sich hochverdächtig. Diese zwei eng bedruckten Seiten signalisieren mir nämlich nur eins: Du sollst uns nicht lesen können, denn hier stehen lauter Sachen drin, die dich über den Tisch ziehen sollen. Wahrscheinlich verpflichten diese Geschäftsbedingungen jeden, der sie akzeptiert, zum Verkauf seiner Großmutter. Allerdings ist das nur eine Theorie, denn ich kann sie ja nicht lesen.

Was ich mit all dem sagen will: Ich kündige.

Mit wehmütigem Gruß

Matt

(Edit 21.7.2009) Nachdem ich die oben dokumentierte ellenlange Begründung für meine Kündigung abgeschickt hatte, passierte erst mal wochenlang gar nichts, so dass ich noch einmal per Mail nachfragte. Heute nun erhielt ich auf meine
oben dokumentierte ellenlange Begründung endlich einen Brief von Sky mit der Kündigungsbestätigung, mitsamt dem absurden Satz: „Wir würden uns freuen, wenn Sie uns den Grund für Ihre Kündigung mitteilen.“ WTF???

Kommentare:

  1. I wish I could write like that in German.

    AntwortenLöschen
  2. brilliant geschrieben, herr matt! erwarten sie klicks! ganz grosses - äh - tennis, dieser brief.

    AntwortenLöschen
  3. Oh Mann. Diese Konzerne agieren so blöde, daß man den dortigen Verantwortlichen einfach nur ständig in die Fresse hauen möchte.

    Anstatt daß sie mal versuchen, KUNDENFREUNDLICH zu agieren. Wer weiß, vielleicht hilft das ja gegen Kundenschwund? Vielleicht mal ein wirklich günstiges Basispaket und einzeln bezahlbare Programme? Apple hats mit iTunes vorgemacht. Sowas wollen Kunden.

    Ihre Reaktion, Matt, ist sehr zu loben!

    AntwortenLöschen
  4. Nils die Maus22:06

    Ich kann mich dem nur anschließen! Ihre Kündigung ist wunderbar geschrieben!
    Und was sich die Sky-Macher von der Umstrukturierung denken, das können wir wohl nur nach 20 Astra erahnen ...

    AntwortenLöschen
  5. Joshuatree00:10

    Ich kann die Schmerzen beim Schreiben dieses Briefes eigentlich nur erahnen. Wenn es um den Sport an sich geht...

    AntwortenLöschen
  6. Anonym00:39

    Liegt es an mir oder warum werden seit 2-3 Tagen alle Umlaute auf Ihrer Seite nicht mehr sauber dargestellt...?

    Test äÄüÜöÖß?!"§$%&/()=

    ja, ja ich weiss. Flascher Browser.

    AntwortenLöschen
  7. Bei mir, Anonym, sehen Ihre Umlaute großartig aus. Sie haben alle so süße kleine Pünktchen.

    AntwortenLöschen
  8. Hihi, geiler Abschiedsbrief. Kann ich gut nachvollziehen.
    Ich bin auch gespannt, wie weit es Sky mit seiner neuen Politik bringt. Müsste eigentlich total in die Hose gehen. Dann bin ich allerdings gespannt, wie sie reagieren werden.

    AntwortenLöschen
  9. Andre13:40

    naja, so wie es scheint, können es sich die Sky-Leute leisten, jeden zweiten Kunden zu verlieren, wenn der Rest entweder unbedingt weiter Fußball gucken will, oder die Post von Sky für Werbung hält und nicht reagiert.

    Und vermutlich dürfte die Quote derjenigen, die dann tatsächlich kündigen unter 50% liegen - schon hat sich die 'Maßnahme' gelohnt...

    AntwortenLöschen
  10. Sehr klasse und super gute Idee. Grüße aus dem schönen Eilbek ;)

    Cheers, murphy

    AntwortenLöschen
  11. Hier gibt es zusammengefasst noch mal das ganze Sky-Elend aus der Sicht eines Medienexperten.

    AntwortenLöschen
  12. Jemand bei tvforen.de hat sich die Mühe gemacht, die neuen AGB von Sky zu entziffern. Die Ergebnisse sind erschreckend – Zitat:

    „Sky behält sich vor,

    – Inhalte, Programme, Kanäle etc. einfach zu ändern. Der Kunde solls schlucken (1.1.2 & 1.1.4)

    – auf der Festplatte des Kunden mittels „Aktualisierung“ Daten löschen zu können (1.2.7)

    – Kunden die keinen Zugriff aufs WWW haben (ja so etwas gibt es in Deutschland wirklich noch) für schriftliche Infos mit einer „angemessenen Vergütung“ zusätzlich in die Tasche zu greifen (3.1., Abs. II)

    – Preise mal schnell zwischendurch zu erhöhen und dem Kunden das daraus resultierende Sonderkündigungsrecht zu beschneiden (Kündigung dann nur, wenn mehr als 10% erhöht wurde) (4.4)

    Der Kunde wird verpflichtet, mindestens alle 14 Tage sein Onlinepostfach zu prüfen, sofern er es nicht extra abbestellt hat.

    Er darf bei Programmausfall nur dann kündigen, wenn dieser über 14 Tage hinaus geht. Die Ausfallzeiten werden übrigens dann nicht nachgereicht. (7.4)

    Werden Programme aus dem Abo gestrichen, darf der Kunde nur den betreffenden Teil des Abos kündigen (7.5)

    Es gibt da auch was zum Datenschutz“. Nicht genannte Dritte, Vierte und Fünfte bekommen die Daten der Kunden so, wie es Sky beliebt. Eine Schufa-Auskunft reicht nicht – eine Wirtschaftsauskunftei wird auf den Kunden angesetzt.“

    AntwortenLöschen
  13. Anonym19:06

    Sehr geil! :)

    AntwortenLöschen
  14. Den Nagel auf den Kopf getroffen würde ich sagen. Mal sehen, wann auch SKY zu der Einsicht kommt und die Preise senkt... oder die DFL in große Not kommt, weil Sky nicht mehr zahlen kann.

    AntwortenLöschen
  15. Anonym20:33

    War mir völlig neu diese Tatsache. Aber astrein geschrieben. Ich schaue kein Fussball, aber mit Ihnen würde ich gern ma bei nem BuLi-Spiel aufm Kiez ein Astra zischen. :-D

    @ Matt
    Das is wirklich unglaublich. Solche Verträge sollten als sittenwidrig verboten werden.

    AntwortenLöschen
  16. Mit Anonymen gehe ich prinzipiell kein Astra trinken. Höchstens ein Warsteiner …

    AntwortenLöschen
  17. Immerhin hast du einen Brief bekommen. Ich als T-Online Kunde (worüber ich Premiere Komplett bislang aboniert hatte) habe bis heute keine Information zu dem ganzen bekommen! Vermutlich denken die, ich sei ein Geisterabo :)

    AntwortenLöschen
  18. ist nicht viel verloren. denk ich zumindest. Einige Spiele kann man sich auch Live und vor Ort anschauen, oder? ich mach es jedenfalls so.

    AntwortenLöschen
  19. Anonym23:25

    Tja ... was wird passieren? Die Kunden laufen scharenweise weg.

    Und dann?

    Dann wird Sky und ähnliche Firmen nach der Politik rufen. Zwei Ansätze werden sie verfolgen: a) das Internet und die Musikpiraten sind schuld, denn sonst würden doch alle das tolle Sky-Angebot wahrnehmen oder b) Sky ist ein systemisch relevantes Unternehmen und braucht DRINGEND Staatshilfen um den Fortbestand zu sichern.

    Die, die sich jetzt schon auf das Einknicken freuen, verstehen nicht, wie es in diesem Land für Manager läuft: am lautesten schreien und am widerwärtigsten Schuld auf andere schieben und man bekommt von der Politik unter Garantie unser Geld und braucht sich auch weiterhin nicht anstrengen. Ist ja auch viel einfacher, .....

    Also : ich wette 20EUR, daß irgendeine Landesbank oder irgendein Ministerpräsident den Umsatz durch die verlorenen Kunden kompensieren wird und/oder daß zusätzlich freiheitsfeindliche Beschränkungen für anderen, d.h. konkurrierenden Medienkonsum "gefordert" werden.

    AntwortenLöschen
  20. Anonym00:54

    Pay-TV ist die Zukunft. Zumindest wurde das schon vor zehn Jahren gesagt (damals hatte ich sogar noch Pay-TV).
    Und wenn ich das alles lese, dann frage ich mich: Das soll wirklich die Zukunft sein?

    Ich habe kein Pay-TV und das ist auch gut so.

    Bundesliga und Champions League interessieren mich zwar auch, aber ich kann auch mit den Zusammenfassungen leben.

    Und wenn sky auf die Nase fällt, wird der Schuldige bestimmt ganz woanders gesucht. Das ist doch immer so.
    Und dann wird das Bezahlfernsehen durch solche Praktiken nie gesellschaftsfähig werden.

    Bye Sky!

    AntwortenLöschen
  21. Perfekt geschrieben - besser und deutlicher gehts nicht.
    Respekt !!!

    AntwortenLöschen
  22. Daumen hoch! Solange die Anbieter nicht kapieren, dass im hiesigen Markt alles über radikale Reduktion auf das eigentliche Produkt und den Preis läuft, werden sie nie Fuß fassen.

    AntwortenLöschen
  23. Daumen hoch! Solange die Anbieter nicht kapieren, dass hier alles über ein radikal reduziertes Produkt mit einem vernünftigen Preis läuft, werden sie niemals Fuß fassen.

    AntwortenLöschen
  24. Anonym07:46

    Sauber...es geht halt weiter wie gehabt.Die machens für sich und nicht für den Kunden.HAt auch Tradition bei dem Verein.Danke und Grüße,ich.

    AntwortenLöschen
  25. Anonym09:01

    Vorweg, ich glaube nicht, dass SKY im Endeffekt durch den anstehenden Verlust einiger Abonnenten ein Minusgeschäft machen wird. So viele werden die Frist verpassen oder zu bequem sein, das Abo zu kündigen, oder sich gar über das zusätzliche Angebot freuen. Diese AGBs werden wohl eher selten gelesen und noch seltener verstanden.

    Ich glaube, die Verbraucherzentralen schlagen jetzt schon die Hände über dem Kopf zusammen ob der drohenden Mehrarbeit.

    Letztlich wird es wohl so laufen:
    SKY beschwert sich bei der DFL, dass ihm die Kunden weglaufen, der Öffentliche Rundfunk (ÖR) sei wegen der Samstagszusammenfassung und der Konferenzübertragung im Radio unliebsame Konkurrenz. SKY könne deshalb leider, leider seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

    Daraufhin geht die DFL in die Offensive und fordert einen Nachschlag der ÖR für die Zusammenfassungsrechte. Gleichzeitig findet eine weitere Zersplitterung der Spieltage statt. (Gründe lassen sich immer finden.) Dann passieren zwei Dinge:
    1. Die Samstagszusammenfassung in der ARD und die Bundesligaübertragung im Radio wird zusehends unattraktiver, verliert Zuschauer/Kunden, die Zahlungen der ÖR an die DFL lassen sich nicht mehr rechtfertigen.
    2. Der Versuch der ÖR, seine Programmgestaltung an die weiter zersplitterten Spieltage anzupassen, und dafür auch noch mehr Geld an die DFL zu zahlen, wird von allen Seiten unter Beschuss genommen (zurecht, denn die ÖR haben eben nicht nur den Auftrag, Fußball zu zeigen).

    Im Ergebnis wird Fußball im ÖR eingedampft und der gemeine Fußballfan, der seinen Arsch nicht in die Stadien bekommt, wird wieder bei SKY landen, denn er hat ja keine andere Wahl.

    Wer hält dagegen?

    Jürgen

    AntwortenLöschen
  26. Ich habe mir die Mühe gemacht und den ganzen Text plus alle Kommentare zu lesen und es war teilweise schwer zu ertragen. Hier spiegelt sich das ganze Elend der "Geiz ist Geil" Gesellschaft wieder. Das Premiere mit ihren 20 € Angeboten fast Pleite gegangen ist bedenkt niemand und das man für eine angemessene Leistung auch entsprechend bezahlen muss auch nicht. PayTV ist Luxus und wer sich den Luxus nicht leisten kann, muss eben die Sportschau gucken.

    AntwortenLöschen
  27. … und genauso wird es auch kommen.

    AntwortenLöschen
  28. Geht mir genau so. Nach ablauf meiner derzeitigen Vertragsperiode werde ich mir wohl auch einen neuen Sportliferanten suchen müssen/können/dürfen. Auf der anderen Seite werden die Bundesligarechte beim nächsten mal sehr viel günstiger weggehen. Premiere/sky/wasauchimmer liegen dann ja am Boden und könnten sich selbst wahrscheinlich die eigenen Pakete nicht leisten.

    Das bedeutet weniger Geld für die Vereine und noch weniger finanzielle Konkurrenzfähigkeit im internationalen Vergleich.

    AntwortenLöschen
  29. Anonym12:57

    Natürlic ist pay-TV Luxus und die Mehrheit ist ja auch gewillt zu bezahlen aber bitte, bitte, alles sollte doch im Rahmen bleiben oder richtet sich pay-TV nun auch nur noch an die "Schönen und Reichen".

    AntwortenLöschen
  30. Anonym13:50

    traumhaft

    AntwortenLöschen
  31. Ralf14:16

    Das grosse Problem für Sky ist, dass wir in Deutschland sehr verwöhnt sind...

    Großes kostenloses Angebot an SAT TV.

    In z.B. UK hat man ca. 4 Sender unverschlüsselt. D.h. dort ist man es gewohnt, Geld für TV zu bezahlen.

    Das UK Vermarktungskonzept kann hier nicht greifen.

    Ralf

    AntwortenLöschen
  32. Haha sehr geil !!! Vielen Dank, ich musste mehrmals herzlich lachen, auch wenn es für dich sicherlich alles andere als lustig ist.

    AntwortenLöschen
  33. @Jürgen: Ich halte dagegen! ;)
    Die DFL ist ja auch nicht doof. Die nächsten Jahre sind die Übertragungsrechte ja noch an Premiere verkauft. Jeder Käufer musste aber die Zahlung mit Hilfe von Banken garantieren. Da hat die DFL ja aus der Vergangenheit gelernt. Daher sind die nächsten Jahre die Zahlungen sicher. Danach werden die Karten dann neu gemischt.

    Ich habe jedenfalls auch kein Sky-Abo abgeschlossen. Wollte eigentlich aber der kommenden Saison wieder Fussball gucken. Aber bei den Preisen? Nein danke.

    AntwortenLöschen
  34. Anonym15:37

    Super geschrieben.Habe das Abo auch noch zum alten Preis bis August 2010.Aber dann werde ich es wohl oder übel kündigen.Viele andere werden es wohl auch so machen.Mal schauen wie die Preisstruktur danach aussieht

    AntwortenLöschen
  35. Anonym16:13

    Trifft den Kern! Ich bin noch Komplett-Kunde bis Ende August. Dann ist Schicht im Schacht! Habe schon gekündigt! Über 50 Euro übersteigt dann doch meine Schmerzgrenze. Künftig gibts wieder Free-TV, so traurig das ist.

    AntwortenLöschen
  36. Anonym16:35

    Sehr gut gschrieben!
    Bei der neuen Preispolitik muss sich Sky nicht wundern dass sich immer mehr Leute dazu entscheiden ihr Abo mit vielen anderen Leuten (unter Freunden, Bekannten) teilen, nennt sich sharen und ist nicht legal! Wie sowas geht wird ausführlich im www beschrieben und ist relativ einfach zu bewerkstelligen. Ausser Internetanschluß und geeigneter Hardware ist da nicht viel nötig. Auch bei dieser Variante gehen Sky viele Kunden verloren!

    Und diese Variante wird immer beliebter!

    Viele sagen sich mittlerweile: Bevor ich in Zukunft fast das doppelte bezahle teile ich mir lieber das Abo mit ein paar Freunden und bezahle dann nur noch einen Bruchteil der eigentlichen monatlichen Kosten!

    AntwortenLöschen
  37. Anonym19:19

    Ich kann mich nur anschließen, ... Ich interessiere mich zwar absolut nicht für Fussball, mich hat bisher nur das Familiypaket von Premiere interessiert. Aber auch das fand ich immer schon sehr teuer und war eh schon am überlegen zu kündigen. Wenn ich nun fast 45 Euro monatlich an Premiere, sorry Sky, zahlen soll bin ich definitiv ab November kein Kunde mehr.

    AntwortenLöschen
  38. Anonym21:45

    ich persönlich glaube, dass sky gar nicht so schlecht dastehen wird. wenn die ewigen wiederholungen mal wegfallen und die vielen sender ein breits gestreutes programmpaket bilden, kann das ganz gut werden. die abgb's habe ich nicht gelesen, aber alles was ich hier gelesen habe entspricht gängigen (zumindest österreichischem) recht (10% usw.). ich persönlich bin sogar der meinung, dass der deutsche und österreichische fußball nicht dazu gehören sollten, hab die bundesliga nicht abonniert und mit dem österreichischen fußball bin ich zwangsbeglückt durch mein abonnement. wenn von allen sendern jede person in meinen haushalt sich seine sendungen ansieht, so entsprechen doch etwa 80% des programmpakets und vielleicht wird dieser wert - so meine hoffnung verbessert.
    schlimmer und dümmer als bisher kanns ja eh nicht kommen!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  39. Anonym22:15

    Die Aussagen zum Pay-TV sind vollkommen teilenswert und bezüglich der anvisierten 3Mio Kunden dem "Mann auf's Maul geschaut". Leider ist das "Opening" für meine Begriffe zweifelhaft. Man sollte hier keine Aufrechnung veranstalten. Raucher bezahlen über ihr Leben mehr Steuern als deren Behandlung und nichtgezahlte Rente je kostet. Leider verschwinden die Gelder im allg. Haushalt. Weiter unangebrachte Vergleiche: Vielflieger, Vielfahrer, Trinker, Drogen-/Medikamentenabhängige, Spielsüchtige etc.

    AntwortenLöschen
  40. Anonym22:43

    Na dann machen wir uns mal wieder auf in die Stadien und erleben die Events Live - eine Jahreskarte kostet dann genausoviel; mit mehr Spaßeffekt !!!

    Von mir bekommen die Medien-Mafiosis Berlusconi, Murdoch und Konsorten absolut keinen Cent.

    Werde meine diesjährigen Abos, die ich mit Premiere abgeschlossen hatte unter diesen Umständen nicht mehr verlängern !

    Hoffe diese mafiose Vereinigung geht den Bach herunter und wird hoffentlich demnächst auch Insolvenz anmelden ... !

    Der Profitgier sind keine Grenzen gesetzt
    - mit mir aber ned !!!

    ... und Tschüß.

    AntwortenLöschen
  41. Anonym16:24

    Ich wollte mir zur neuen Saison premiere bundesliga kaufen... war echt schockiert als ich auf sky.de umgeleitet wurde und dort nach ca. 5 min verstanden hab. dass es das bundesliga paket allein nicht mehr gibt...

    was hier steht spricht mir aus der seele. premiere war schon immer unsympathisch, was jetzt aber hier passiert ist echt nur noch traurig.

    AntwortenLöschen
  42. Anonym21:41

    Ich verstehe nicht dass hier Einige behaupten bei uns würde es kostenloses Fernsehen geben, ihr habt wohl alle die Verbrecher von der GEZ vergessen? Die waren vorgestern erst wieder bei meiner OMA im Pflegeheim und wollten der 89 jährigen Dame die schweres Alzheimer und Seh- und Gehbehindert ist und Pflegestufe 2 hat (somit Gebührenbefreit ist) die letzten paar Euros abzocken!....Ich könnt Kotzen! Und dann die aroganten SKY-Heinis fürs volle Paket fast 60 Euro und "neuere" Filme gehen ja bekanntlich extra ins Geld Viel Glück beim Verkaufen da labern die von 7 -10 Mill Abonenten!!! Aus welcher Anstalt sind die denn wohl ausgebrochen?

    AntwortenLöschen
  43. Anonym22:04

    ...sensationeller Text!

    AntwortenLöschen
  44. Frank00:44

    Sag bescheid wenn Premiere /Sky darauf antwortet, würde mich mal interessieren. :-)

    AntwortenLöschen
  45. Anonym01:04

    moin.
    das wichtigste ist ja mit dieser perfekt geschriebenen kündigung bereits gesagt. das ganze triffts genau. zu den 60 € für alles muß man mal genau hinschauen was man dafür bekommt:
    aktuelle spielfilme? ja natürlich, das war ja das eigentliche zugpferd neben Buli bei Premiere von anfang an. nur mittlerweile kann man das auch schon wieder vergessen, den viele filme werden mittlerweile auch bei premiere völlig zusammengeschnitten und damit meine ich nicht die FSK-Zensur, nei die legen selbst noch mal nach. Wiederholungen: ok, aktuelle filme bis zu 8 mal ist ja normal, aber auch den anderen Kanälen hat man mindestens alle drei monate immer wieder dieselben filme. und je mehr ich davon aufnehme umso uninteressanter wirds. das gleich gilt für z.b. die Doku-kanäle. schaut euch da programm von dem ach so völlig neuen spiegel-tv-geschichte an: da findet sich alles schon zig mal gesendete von discovery geschichte wieder. also auch hier nix neues. letztendlich muß man sagen, lieber den film den ich sehen will als dvd kaufen...da spart man auf jeden fall. fait wäre es wenn sich jeder den kanal aussuchen möchte, den er sehen will. es können ja pakete bleiben welche eine gewisse senderzahl beinhalten, nur den inhalt stellt sich der abonnent selber zusammen und dann zu vernünftigen preisen. vorteil, sender die eh keine sau sieht verschwinden dann ganz schnell aus dem angebot.

    AntwortenLöschen
  46. Anonym07:37

    Auch ich habe mein schönes Sport-ABo für ca. 20 Euro pro Monat gekündigt. In Zukunft soll es mir ca. 35 Euro kosten.

    Ok, als Angebot wären die ersten zwei Monate kostenlos gewesen. Also 350,- Euro statt 240,- Euro.... und im Folgejahr 420,- statt 240 Euro für ein Jahr Sport.
    Gut, daß wie ja nicht mehr in DM umrechnen, sonst würde ich mich noch mehr ärgern. :)

    Man könnte jetzt die Jahreskarte mit Fahrtkosten und zuzätzlich Unkosten gegenrechnen. Da ist das Sky-Abo je nach Verein günstiger bis deutlich günstiger.

    Nach der Kündigung hat man auch versucht, mich telefonisch wieder zu Premiere/Sky zurück zu führen :)
    Ich habe denen gesagt, daß ich einen Bekannten habe, der sich noch das Abo leisten kann. Bei ihm schaue ich zukünftig die Bundesliga. Das ist mit einem Bierchen viel geselliger und interessanter, als allein vor der Glotze zu sitzen.
    Außerdem wird übers Internetradio 90Elf jedes Spiel live und kostenlos übertragen.
    Das würde mir in Zukuft auch reichen.
    Da war das Gespräch mit dem Premiere Mitarbeiter schnell beendet.

    AntwortenLöschen
  47. Hallo Matt
    Sehr gut geschrieben.
    Über diese unleserlichen allgemeinen Geschäftsbedingungen haben wir uns auch sehr geärgert. Unverschämt solch einen Schrieb zu versenden!!! Unsere Überlegungen gehen in ähnlicher Richtung: Wer einem Kunden solche AGB's zumutet, möchte sie reinlegen.
    Wir denken ebenfalls über eine Kündigung nach, nicht wegen Preis und Angebot, sondern wegen dem Geschäftsgebaren von Sky.
    Sonntägliche Grüße

    AntwortenLöschen
  48. Hallo Matt
    Sehr gut geschrieben.
    Über diese unleserlichen allgemeinen Geschäftsbedingungen haben wir uns auch sehr geärgert. Unverschämt solch einen Schrieb zu versenden!!! Unsere Überlegungen gehen in ähnlicher Richtung: Wer einem Kunden solche AGB's zumutet, möchte sie reinlegen.
    Wir denken ebenfalls über eine Kündigung nach, nicht wegen Preis und Angebot, sondern wegen dem Geschäftsgebaren von Sky.
    Sonntägliche Grüße

    AntwortenLöschen
  49. Anonym16:21

    Mal eine ehrliche Frage: Wenn man doch zehn Jahre Premiere-Abonnent ist: Wie viel kostete das "nur Bundesliga-Paket" vor dem Wechsel der Bundesliga zu arena? War es dort nicht so, dass das "Fussball Bundesliga Live" Paket (14,90 EUR)nur zusammen mit einem weiteren Premium-Paket (19,99 EUR Bei 24 Monaten, 24,99 EUR bei 12 Monaten) gebucht werden konnte? Und war es nicht so, dass diese Paketkombination sogar mehr gekostet hat (35 EUR) als die aktuelle Kombination (33 EUR)?
    Natürlich war es im Jahr 2005, als diese Preise eingeführt worden sind, nicht so aktuell "zu bloggen" - aber kündigen hätte man dann doch damals schon...

    AntwortenLöschen
  50. Anonym16:25

    Ein ausgezeichneter Brief. Das trifft es doch genau. Ich hoffe das die so baden gehen mit ihrem Basis Paket das sie schon zur Rückrunde die Bundesliga wieder einzeln anbieten.

    30€ für Bundesliga, DFB-Pokal, Euro-Liga und Champions League wären o.k. Den anderen Kram können die sich da hin stecken wo nie die Sonne scheint.

    AntwortenLöschen
  51. Anonym 16:21 Uhr: Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht mehr, wie das vor arena war. Aber ich habe nie mehr als ca. 25 Euro bezahlen müssen. Ich kann mich auch nicht daran erinnern, je etwas anderes auf Premiere geschaut zu haben als Fußball. Immer, wenn sie einem mal vier Wochen Gesamtpaket geschenkt haben (als Promotion), dann stellte man schnell fest, dass die Beschränkung auf Fußball auch eine sehr weise gewesen war.

    AntwortenLöschen
  52. Ich fand die Umstellung super und bin von Sky begeistert.

    http://www.hornedsdungeon.org/?p=7505

    Und Pay TV ist halt BEZAHL FERNSEHEN und wer sich BEZAHL FERNSEHEN nicht leisten kann soll bei dem kostenlosen Fernsehen bleiben.

    Da kann er dann die 1000. Wiederholung von was auch immer schauen und alte gammelige Filme.

    Wer es sich nicht leisten kann - der soll halt beim Sportstudio bleiben.

    Wie sagte D2 eins: Der eine hats, der andere nicht.

    Also viel SPass mit der Sportschau. *lach*

    Immer diese Nörgler. Geh woanders betteln!!!

    AntwortenLöschen
  53. Ich fand die Umstellung super und bin von Sky begeistert.

    http://www.hornedsdungeon.org/?p=7505

    Und Pay TV ist halt BEZAHL FERNSEHEN und wer sich BEZAHL FERNSEHEN nicht leisten kann soll bei dem kostenlosen Fernsehen bleiben.

    Da kann er dann die 1000. Wiederholung von was auch immer schauen und alte gammelige Filme.

    Wer es sich nicht leisten kann – der soll halt beim Sportstudio bleiben.

    Wie sagte D2 eins: Der eine hats, der andere nicht.

    Also viel SPass mit der Sportschau. *lach*”

    Wer sich das nicht leisten kann hat Pech.

    AntwortenLöschen
  54. Anonym18:34

    besser hätte man es nicht schreiben können ;-),

    werde gleich am montag meinen anwalt bemühen um zu erfahren, ob ich von einem "sonderkündigungsrecht" gebrauch machen kann, schließlich hat mir sky die hälfte meiner hd kanäle entfernt, obwohl ich diese am vortag noch hatte und auf grund dessen premiere seinerzeit abonniert habe.

    AntwortenLöschen
  55. Zu den AGB sei noch gesagt, dass ich sie sehr wohl lesen konnte. Okay, für Leute mit Sehschwäche ist das Blatt in der Tat nichts. Also ich konnte sie lesen.

    Aber bei Neuen Dingen meckert man ja erst immer zuerst. Aber später legt sich das und alle gucken wieder Sky.

    AntwortenLöschen
  56. Anonym20:06

    was man damit bewegen möchte ist mir ein Rätsel. Ok der Sachbearbeiter hat was zu lachen und danach geht diese Kündigung wie alle anderen Kündigungen in den Müll.
    Ich bin selbst Sachbearbeiter von Kündigungen und kann über sowas auch nur lachen und zumeist liest sowas noch nicht einmal jemand komplett durch.

    Aber jedem das seine.

    AntwortenLöschen
  57. Entschuldigung, aber eine Kündigung ist eine rechtsgültige Äußerung, die einen Vertrag beendet. Die können Sie nicht einfach in den Müll werfen, Sie Witzbold.

    (Und ja, ich HABE sie per Einschreiben verschickt.)

    AntwortenLöschen
  58. Anonym20:49

    die Kündigung wird ja auch bearbeitet, bevor sie in den Müll wandert. Nur regt solch eine Kündigung leider niemanden an, darüber weiter nachzudenken. Leute die solch ein Schreiben erreichen sollte, werden es nie erhalten und für einen Sachbearbeiter ist es lästig solche Briefe zu lesen. Manchmal fragt man sich, ob der Kunde sonst keine Probleme hat und seinen Frust nun hier los werden möchte. Man überfliegt solch ein Schreiben und sucht den eigentlichen Inhalt des Schreibens ! sobald gefunden, wird der Kundenwunsch umgesetzt und die Kündigung zu den Akten gelegt oder auch gleich entsorgt.

    Verstehen Sie mich bitte nicht falsch, ich möchte lediglich darauf aufmerksam machen, dass Ihr Schreiben, egal wie Sie es formulieren nichts ändern wird und nur für Sie wie für andere Leute eine Zeitverschwendung darstellt.

    Sorry wenn Sie sich Persönlich angegriffen fühlen, dass ist und war keine Absicht.

    AntwortenLöschen
  59. Habe auch mal im Support gearbeitet. Eine Kündigung wird gelesen, hingenommen, weitergeleitet, akzeptiert und gut ist. Ich denke sowas kalkulieren die, dass es halt Kündigungen gibt. Interessiert niemanden. Sky wird deswegen nicht gleich wieder zu Premiere. Es ist wie es ist. Und wem das nicht passt soll Sportschau gucken.

    AntwortenLöschen
  60. Anonym von 20.49 Uhr: Keineswegs fühlte ich mich persönlich angegriffen, keine Sorge. Dass Kündigungsbegründungen nicht gelesen werden, darüber bin ich mir im Klaren. Daher auch der Weg über den offenen Brief; vielleicht dringt er ja – eine entsprechende Resonanz im Netz vorausgesetzt – an die richtigen Stellen vor. Und die Chancen sind nicht schlecht: Bis jetzt gibt es bereits fast 10 000 Zugriffe auf diesen Blogeintrag.

    hornedry2k, Sie rennen sperrangelweit offene Türen ein. Denn im Brief habe ich ja bereits angekündigt, dass es mir a) nicht passt und ich b) Sportschau gucken werde.

    AntwortenLöschen
  61. Anonym09:08

    @Anonym 20:06
    Natürlich wird Matts Kündigung gelesen. Vieltausendfach sogar von den Lesern seines Blogs, den Lesern des lawblogs und weiteren.

    Skys Marketing-Druide hat sie auch schon gelesen.

    AntwortenLöschen
  62. Anonym18:28

    Ich schließe mich der Meinung des Verfassers in großen Teilen an!
    Ich und 99% der anderen haben das wegen Fußball & Formel1. Ohne Fußball würde der Sender nicht überleben. Mit ihm aber auch nicht, weil wir in Deutschland zu geizig sind! Ohne kräftige mehreinnahmen kann unser Fußball aber international nicht mithalten! Da rede ich mir seit Jahren schon den Mund fusselig. Und Live-Bundesliga hat uns damals erstmals Prmiere ermöglicht!

    Das wars aber mit meiner dankbarkeit. Über die Jahre nistete sich ein Geschäftsgebaren bei denen ein, das sich bei mir die Fußnägel kräuseln!!! Ich bekomme anrufe vom Pornokanal BlueMovie, das NUR ICH als treuer Kunde Monatlich ein paar Lose kaufen kann. Ich habe nicht ein einziges Mal einen BlueMovie Film gebucht. Dann ständig "Angebote" wie z.B. ein neuer Handyvertrag etc.

    Und jetzt eben dieses Sky-Welt. Allein der Name und die Beschreibung auf der Website, warum man das jetzt immer dazubuchen muss, klingt wie Hohn & Spott! Ich bin ja bereit einen angemessenen Preis für den Fußball zu Zahlen, meinetwegen auch den aktuellen. Aber ich mag es nicht, reingelegt zu werden und als Kabel Deutschland Kunde bin ich bei Sky sowieso ein Zweitliga-Kunde, was an beiden Firmen liegt. KDG liefert übrigens genau so ein Ami-Low-SD-Datenschrott! Da geben sich beide nix.

    In der Hoffnung, das es irgendwann einmal besser wird...

    ...und...warum fanden eigentlich so viele den Vorschlag von Uli Hoeneß (für wenige Euros mehr im Monat Bundesliga Live bei den Öffentlichen) so schei..e? Diese Leute haben alle so etwas wie Sky verdient!!!

    AntwortenLöschen
  63. Wie heißt es doch so schön: "The Sky is the limit" ;-)

    AntwortenLöschen
  64. Super Text und ich kann Dir nur 100% zustimmen.

    Ich würde gerne den von Dir geschriebenen Abschiedsbrief und evtl. auch einige Kommentare hier aus dem Blog (z.B. die Sache mit den AGBs) komplett in unserem Forum posten - natürlich mit Quellenangabe.

    Wäre das für Dich OK?

    AntwortenLöschen
  65. Gerne, aber bitte mit Verlinkung.

    AntwortenLöschen
  66. Anonym12:34

    Der Brief spricht aus mir aus der Seele ... und dabei schau ich gar kein Fussball. Aber auch wenn man das Filmpaket sehen möchte hat man eine Preissteigerung um 65%. Und die ist nur für den Schrott der auf Sky Welt gesendet wird.

    Also Adieu Premiere und Sky, ich hab auch schon gekündigt.

    AntwortenLöschen
  67. Anonym15:32

    mr. Matt trifft genau den Kern. Auf diese Art und Weise wird Sky ganz sicher keinen Neukunden an Land ziehen. Genau genommen ist es ein Knebelvertrag wo dem mündigem Menschen das freie Entscheidungsrecht verweigert wird.

    AntwortenLöschen
  68. Anonym18:10

    Oh man, ihr stellt euch an... Wenn ihr es nicht haben wollt, dann lasst es doch.

    Premiere macht hunderte Mio verlust jedes Quartal. Sie müssen was ändern.
    2 Mio Abonenten die im Schnitt über 30 Euro zahlen sind besser als 2,5 die im Schnitt 20 zahlen...

    Um einen höheren Preis zu erreichen hat man 2 Möglichkeiten:

    1. Preis erhöhen
    2. Preis erhöhen und mehr Leistung erbringen.

    Die mehr Leistung kostet beim Fernsehen relativ wenig, da das Programm ja sowieso ausgesteahlt werden muss, ob es nun für 5000 der 500000 Menschen freigeschaltet ist.

    Also erhöht man den Preis für die Leute die bisher fast nix bezahlt haben, gibt ihnen aber mehr Sender.

    Ich hatte bisher Bundesliga und Sport aboniert.
    Jetzt zahle ich dafür 10 Euro mehr, bekomme aber auch 40 weitere Sender. Und da ist nicht nur Schrott dabei. Ich schaue mir gerne sport bei ESPN oder Eurosport 2 an, oder dokumentationen bei Discovery, National Geo oder Spiegel.
    Meine Freunin guckt Filme und Serien bei FOX und TNT und wenn wir jüngeren Besuch haben gucken die Disney und Nick Premium.

    Die 10 Euro mehr lohnen sich und bei wem das nicht so ist der muss es ja nicht abonieren. Ich komme gerne von der Arbeit nach Hause und lasse mich unterhalten, in guter Qualität und ohne Werbung.

    Achso, ich bin kein Bonze und arbeite nicht bei Sky. Sicher gibts auch negative Punkte, aber diese einseitige Sichtweise hier ist schon schlimm.

    @ Nick: du bekommst keine benachtrichtigung da sich kaum was bei dir ändert und Sky auch noch nicht wies, wie es mit T-home weitergeht...

    mfg jan

    AntwortenLöschen
  69. sharewise.com wundert sich übrigens darüber, warum das Konzept von Sky nur im Web auf so viel Kritik stößt und nicht in den Printmedien – und vertritt eine so brisante wie interessante These: Nicht die Popularisierung des neuen Konzeptes ist das Ziel der millionenteuren Werbekampagne von Sky, sondern das Stillschweigen der Printmedien (und ihrer Onlineableger wie bild.de) zu den neuen Konditionen …

    AntwortenLöschen
  70. Anonym21:47

    Also Leute, ich weiß ja nicht was die da bei "Sky" rauchen, aber gesund ist das nicht. So bescheuert kann man doch nicht sein, wenn man mit seine Beinen noch auf der "earth" steht. Mein Abo habe ich gestern jedenfalls auch gekündigt.
    Ich will nur hoffen, dass ich mit meine Steuergeldern eine Bank finanziere, die diesen Traumtänzern in Zukunft Gelder zur Verfügung stellt.

    AntwortenLöschen
  71. Anonym22:12

    @ Matt

    Wäre es dann nicht sinnvoller gewesen, einfach die Preise zu erhöhen ohne sonst was? Das hätte keinen in den Medien gejuckt und keine hätte was geschrieben.

    jan

    AntwortenLöschen
  72. Anonym22:40

    smart, ganz ganz smart . . .

    AntwortenLöschen
  73. Jan, den Kopf von Sky muss ich mir zum Glück nicht zerbrechen. Ich weiß nur eins: Die Abonnentenzahlen steigert man mit all dem nicht. Das aber wäre entscheidend für die Zukunft des Unternehmens – und seines Aktienkurses.

    AntwortenLöschen
  74. Anonym23:01

    was wäre den die alternative? Alles beibehalten und weiter mio verlust machen?
    Noch billiger werden? Das hat noch nie funktioniert und Arena hat mit der Strategie nicht mal ein Jahr überlebt...

    jan

    AntwortenLöschen
  75. Anonym04:21

    Der Markt regelt auch das^^
    Das scheint wohl ein Produkt der Kiezkneipenlobby/-mafia zu sein.*ironie off*
    Grüsse aus Barmbek

    AntwortenLöschen
  76. Anonym15:42

    donnerwetter, könnte von mir sein!!!
    spass beiseite, gut und richtig so.

    e.b.

    AntwortenLöschen
  77. Anonym15:46

    @ Bambek:

    Jaja der Markt, mit kräftiger Unterstüzung der Politik (GEZ, Millarden für Telekom etc) und dem Bundeskartelamt (Sportschau ist Pflicht etc)

    Jan

    AntwortenLöschen
  78. Anonym21:45

    wenn ich mir das hier so durchlese, dann hab ich wohl bei der Benachrichtigung was verpasst ? (bez. der Preiserhöhung) ich habe erst seit zwei Jahren ein Abo, aber werde es jezt auch wieder kündigen, da ich echt nicht einsehe für ewigwährende Wiederholungen auch noch zu zahlen.Wobei es ja doch immer noch Leute geben soll die zu viel Geld verdienen ( Horned) und ihre Knete aus dem Fenster schmeissen ;-) Gut abgelacht bei dem Comment "der eine hat's .. usw." Aber wie heist ein anderer weiser Spruch "Dummheit muss bestraft werden!"
    Gruß Ironhead

    AntwortenLöschen
  79. Anonym11:07

    ich sitze im Rollstuhl und kann nicht immer zu meiner Gladbacher Borussia ins Stadion und bin deshalb froh, dass es so ein Programmangebot gibt. Für 32,90 könnte ich auch höchstens einmal im Monat hinfahren. (ohne Spritkosten)

    Fußball ist eben Kommerz und Gute Leistung kostet gutes Geld!

    Trinkt ihr mehr Milch wenn sie billiger ist?

    Denkt mal drüber nach!

    AntwortenLöschen
  80. Anonym11:23

    Herrlich !!!!

    Etwas Ähnliches ging mir auch grad durch den Kopf und nun lese ich es hier. Besser hätte man es nicht ausdrücken können.

    Tschüss Sky, wir werden dich NICHT vermissen

    AntwortenLöschen
  81. Anonym12:04

    Großartiger Brief!
    Als Langzeitfolge dieser Preispolitik kann ich mir zwei Alternativszenarien vorstellen.

    A) Es kommt, wie von mattwagner angedacht, zu vermehrten Kündigungen, die dazu führen, daß sky bei den Preisverhandlungen mit der DFL für die Übertragung zukünftiger Saisons sein Höchstgebot reduzieren muß! Dadurch können DFL und DFB die jetzt beschlossenen Fan-unfreundlichen Anstosstermine nicht mehr gegenüber den Fans rechtfertigen. Eine Harmonisierung und Wiedervereinigung der jetzigen zerrissenén Spieltage wärde die Folge.

    B) Es kommt, wie von mattwagner angedacht, zu vermehrten Kündigungen privater Kunden, die von sky dadurch aufgefangen wird, daß die Preise für die gewerblichen Kunden (Eckkneipe, Vereinsheime etc.) deutlich angehoben werden müssen! Auch dort wird der im Brief angesprochene Audi nicht benötigt, was wiederum bei dieser (dann deutlich wichtigeren) Klientel zu verstärktem Unmut führen dürfte.

    Für beide Fälle gilt: Smart gegen die Wand gefahren, und Audi will keiner!

    AntwortenLöschen
  82. Anonym09:03

    Weltklasse, du sprichst mir aus der Seele!

    AntwortenLöschen
  83. Anonym13:11

    Sehr schön geschrieben und vorweg ich habe auch gekündigt und meine Karte zurückgesendet.

    Als langjähriger Premierekunde habe ich immer neue Gebührenerhöhungen ertragen und die Senderanzahl ging kontinuierlich in den Keller während die Wiederholungen unerträglich wurden. Jeder neue Interessent erhielt das Abo günstiger als ich.

    Und nun das neue "SKY" - wer auch immer sich das
    ausgedacht hat - offensichtlich ist das englisch und da muss dass dann einfach modern sein und funktionieren. Da ist es dann auch egal wenn der Zuschauer der Sprache nicht mächtig ist und keine Ahnung hat was das bedeutet. Aber das ist wohl nicht wichtig weil bezahlt wird ja nicht mehr fürs Programm sondern für die riesigen Schulden die Sky angehäuft hat.

    Allein mal die Abfindungen der letzten Monate der drei Vorstände:
    Oliver Kaltner 750.000,00 €
    Michael Börnicke 936.000,00 €
    Hans Seger 476.000,00 €
    machen rund 2,1 Millionen €uro aus. Bei einem Jahrespreis vom jetzigen Sportabo von knap 400 €uro bracuht man also ca. 5.000 Abos um allein
    die Abfindung wieder einzuspielen. Das ist ja aber noch nichts gegen die 300 Mio die Rupert Murdoch investiert hat. Bei 3 Mio Abonennten ist doch klar das jeder allein 100 €uro nur für die Schuldentilgung zahlen muss um annähernd schwarze Zahlen zu erreichen und das Geld wieder für Inhalte auszugeben. Das wird auf Jahre nichts...

    AntwortenLöschen
  84. Anonym19:24

    Super geschrieben, meine Kündiugng war kurz und knapp - aber gekündigt habe ich auch. Diese Preis- und Programmpolitik geht am Markt und an mir leider vorbei.

    AntwortenLöschen
  85. Anonym10:50

    Erstmal große Lobesworte zu deinem tollen Brief, der ist wirklich erstklassig geschrieben.

    Auch die Kommentare habe ich alle durchgelesen.
    Und fand >> hornedry2k << echt erschrekend.
    Wie weit überlegt der eigendlich? Er erfreut sich daran: Wenn ihr euch das nicht leisten könnt guckt halt alle Sportschau! ???
    Es liegt ja, wenn er aufmerksam gelesen hat, nicht nur am Preis das die Kunden bei Sky alle abwandern. Den auch bei Sky darfst du dir ständige Wiederholungen angucken. Oder die AGB's sind hier auch schon mehrfach erwähnt worden.
    Nur um einige Beispiele zu nennen. Das Kundendaten offen lagen und für jeden zugreifbar waren darf man auch nicht verschweigen.
    Ich finde es ja auch in Ordnung wenn Qualität seinen Preis hat. Aber bei Sky wird diese Qualität leider nicht erbracht, und somit laufen ihnen die Kunden weg. Wenn >> hornedry2k << der einzige und letzte Kunde bei Sky ist, kann er locker von seinen 30,- € Abo Gebüren erwarten das eine ganze Medienanstalt für ihn arbeitet, und ein hochwertiges Programm liefert!!!????
    Aber >> hornedry2k << ist wahrscheinlich in den Goldtopf gefallen und weiß nicht wohin mit seinen Milliönchen. Und wir sind hier alle nur Assi's
    Ich kann ihm ja Recht geben eine nur Geiz ist geil Gesellschaft ist gefährlich. Qualität muß seinen Preis haben. Preiswert ist Gut! Billig zerstört die Wirtschaft.

    AntwortenLöschen
  86. otterich20:07

    well done!

    ich bin übrigens zum Ende Februar raus, nächst möglicher Termin

    Gruß otto YNWA

    AntwortenLöschen
  87. Anonym17:00

    Keine Sorge, mir ging es ähnlich mit einem Vertrag der Telekom. Ich habe einen ähnlich langen Brief geschrieben und mich über so manches aufgeregt..und es kam nur ein Standartschreiben zurück, in dem ich noch nicht mal persönlich angesprochen wurde... unglaublich sowas!

    Aber Respekt zu diesem Brief! Brilliant geschrieben!

    AntwortenLöschen
  88. freddy10:56

    noch 2 Ideen:

    1.
    wenn die DFL und der DFB irgendwann weniger Geld für die TV-Rechte erhalten ist die logische Konsequenz, daß der deutsche Fußball international auf der Strecke bleibt,
    weil er nicht (weiter) die Millionengehälter der Stars aufbringen kann . (Die ich zwar akzeptiere, aber dennoch als irgendwie sittenwiedrig erachte)
    also "Ich" für meinen Teil, kam bisher auch gut damit klar, Bundesligafußball mit vielen deutschen Nachwuchsspielern zu sehen, anstatt die ChampionsLeague mit Ihren Diven, diw zwar sehr gute Fußball sind, was meiner Meinung nach aber immer noch keine 10-20 Mio Jahresgehalt rechtfertigt (aber der Markt wills ja so) krass


    2. Sky kann ja zumindest momentan die schwachen Abo-zahlen NICHt auf die bisherigen Schwarzseher schieben, denn durch die neue verschlüsselung dürfte die Zahl derer DRASTISCH zurückgegangen sein, da es nicht mehr so unkompliziert ist
    (Sat-Receiver kaufen, Firmware drauf, Fertig)
    Der technische Aufwand ist zumindest so hoch, daß geschätzte 99%-"Trittbrett"-Schwarzseher wegfallen dürften !

    UND trotzdem sind die Abos insgesamt teurer geworden


    Ich hatte 2005 für 14.90 € 2 Jahre lang Arena, dann wurds mir danach aber schon zu teuer und uninteressant in der Bundesliga.
    JETZT würde ich ja wieder gerne, aber für max. 25€ NUR Bundesliga...

    AntwortenLöschen
  89. Anonym22:04

    Brief von Sky:
    Vielleicht liest dies ja auch ein Skyverantwortlicher und denkt ein bisschen nach, wenn möglich!

    "Wichtige Information zu Ihrem Vertrag
    Sehr geehrter Herr ......
    wie Sie bereits wissen, ist Premiere jetzt Sky und bietet eine völlig neue Welt des Entertainments.
    Ihr bestehendes Premiere Abonnement können wir daher nicht weiterführen und werden es im Dezember zum nächsten möglichen Kündigungstermin fristgerecht beenden. Die Konditionen Ihres aktuellen Abonnements stellen wir Ihnen bis einschließlich 31.12.2009 weiter zur Verfügung.
    Selbstverständlich möchten wir Sie auch weiterhin mit großartigem Fernsehen begeistern. Wir schätzen Sie als treuen Kunden und möchten Sie sehr gerne bei Sky willkommen heißen.
    Es ist ganz einfach: Rufen Sie uns an und informieren Sie sich über unsere attraktiven Angebote. Unter der Rufnummer 0149166444 sind unsere Kundenberater gern für Sie da, um gemeinsam mit Ihnen das passende Angebot zu finden. Wir freuen uns auch zukünftig auf eine gute Zeit mit Ihnen. Mit freundlichen Grüßen: Annett Viehweger. Leiterin Kundenbeziehung“

    Damit haben Sie wieder einen Kunden weniger!
    Ich denke, denen hat das heurige Wetter nicht gut getan.
    Ich bin nicht bereit, für diesen Schei..(immer mehr Werbung bei jeder Gelegenheit und Wiederholungen…Wiederholungen…Wiederholungen…Ich kann’s schon nicht mehr zählen und sehen) noch weiter mein sauer verdientes Geld zu opfern!
    Und wenn Sie alle Kunden mit solchen Schreiben beglücken, dann gibt es bald kein Sky mehr!!!

    AntwortenLöschen
  90. ottoerich11:13

    im übrigen gibt es keinen Grund zur Beunruhigung für SKY bei etwa 20% Abo-Rückgang pro Quartal. Die Argumentation lautet: wir haben lieber keinen Abonnenten, als einen, der rumknausert: http://tinyurl.com/ykrtgjo (Okt. 09)

    AntwortenLöschen
  91. ...aber auch diese Kneipen auf dem Kiez zahlen mehrere tausend Euro Sky-Gebühren, die Du dann wieder mitfinanzierst. :)

    AntwortenLöschen
  92. Es gibt keinen Ausweg, was?

    AntwortenLöschen
  93. Anonym21:48

    Bei mir ging der Antwortsatz von Premiere ... pardon: Sky aber noch weiter. "Wir würden uns freuen, wenn Sie uns den Grund für Ihre Kündigung mitteilen. 01805-xxxxx." Man ist versucht zu antworten: Genau deshalb.

    AntwortenLöschen
  94. Anonym20:04

    Diese Meckerei das ist zu teuer jenes ist zu teuer mein Gott alles im Leben ist in den letzten Jahren teuer geworden und Sky ist in England teuere als in Deutschland wenn man es sich net leisten kann dann hat man es halt nicht und? Wirklich schrecklich diese nörgelei naja wenn es erst mal kein Freetv gibt bin ich mal gespannt auf die Preise von Pro 7 und Co. ich werde das Gefühl nicht los das ihr euch dann die Sky Preise zurück wünscht und 32,90€ ist ein Humaner Preis für Pay TV wie jeder weis ist Pay TV ein Luxusprodukt und Luxus kann halt net jeder bezahlen ;)

    AntwortenLöschen
  95. Anonym04:31

    No matter if some one searches for his vital thing, so he/she needs to be available that in detail, therefore that thing is maintained over here.
    Feel free to surf my homepage ... slow computer

    AntwortenLöschen
  96. Anonym12:56

    Hello there, just becаme awаrе of
    your blog through Goоgle, and found that it іѕ reаlly informаtive.
    I'm gonna watch out for brussels. I will appreciate if you continue this in future. Lots of people will be benefited from your writing. Cheers!
    Here is my web blog http://Galaxys3.fr

    AntwortenLöschen
  97. Anonym00:31

    This info is worth everyone's attention. When can I find out more?
    Visit my homepage :: casino slot machine

    AntwortenLöschen
  98. Anonym21:22

    Touche. Great arguments. Keep up the good work.
    My web site : http://www.divinedestinycareercoaching.com/Who-We-Serve.html

    AntwortenLöschen
  99. Anonym21:25

    Hi there, yes this piece of writing is actually pleasant and I
    have learned lot of things from it concerning blogging.
    thanks.
    Here is my weblog : professional

    AntwortenLöschen
  100. Anonym21:28

    I loved as much as you'll receive carried out right here. The sketch is attractive, your authored subject matter stylish. nonetheless, you command get got an shakiness over that you wish be delivering the following. unwell unquestionably come further formerly again as exactly the same nearly very often inside case you shield this increase.
    my website - http://3dwise.co.uk

    AntwortenLöschen
  101. Anonym21:36

    Hey there would you mind stating which blog platform you're using? I'm going to start my
    own blog in the near future but I'm having a tough time selecting between BlogEngine/Wordpress/B2evolution and Drupal. The reason I ask is because your design seems different then most blogs and I'm looking for something completely unique.
    P.S Apologies for getting off-topic but I had
    to ask!
    My website > http://officefurnitureto.com/new-page-2/

    AntwortenLöschen
  102. Anonym21:43

    Hi there! Do you know if they make any plugins to assist with Search Engine Optimization?

    I'm trying to get my blog to rank for some targeted keywords but I'm not
    seeing very good results. If you know of any please share.

    Many thanks!
    My blog voicewinds.com

    AntwortenLöschen
  103. Anonym21:45

    Definitely believe that which you said. Your favorite justification appeared to be on
    the net the simplest thing to be aware of. I say to you, I certainly get irked while people
    think about worries that they just don't know about. You managed to hit the nail upon the top and defined out the whole thing without having side-effects , people could take a signal. Will likely be back to get more. Thanks
    Review my website ; http://www.candecarpetsandvents.com/index.html

    AntwortenLöschen
  104. Anonym21:47

    Excellent post. I was checking constantly this blog and I am impressed!

    Very useful info specially the last part :) I care for such information much.
    I was seeking this particular info for a very long time.
    Thank you and good luck.
    Feel free to surf my weblog mca

    AntwortenLöschen
  105. Anonym22:00

    I constantly spent my half an hour to read this web
    site's content all the time along with a mug of coffee.
    Also visit my website - baby fishing shirts

    AntwortenLöschen
  106. Anonym22:26

    I've been browsing online more than 4 hours today, yet I never found any interesting article like yours. It is pretty worth enough for me. In my opinion, if all web owners and bloggers made good content as you did, the web will be a lot more useful than ever before.
    Feel free to visit my web blog :: http://blog.unforked.com/category/recipes

    AntwortenLöschen
  107. Anonym22:28

    It's great that you are getting thoughts from this piece of writing as well as from our discussion made here.
    My webpage :: Assi Plaza

    AntwortenLöschen
  108. Anonym22:31

    What's up, always i used to check web site posts here in the early hours in the morning, as i enjoy to gain knowledge of more and more.
    Here is my blog post ; LLC. :: Help zone :: Forgot password?

    AntwortenLöschen
  109. Anonym22:46

    Way cool! Some extremely valid points! I appreciate you writing
    this write-up and the rest of the site is also very good.
    My blog ; Plaza

    AntwortenLöschen
  110. Anonym00:04

    You need to be a part of a contest for one of the highest
    quality websites on the web. I am going to recommend this website!
    Have a look at my homepage :: hpv wart treatment

    AntwortenLöschen