21 Juni 2009

Gesichtszwillinge (23)



Nicht mal mehr beim Aufspüren bisher unentdeckter Gesichtszwillinge schafft man es heutzutage noch, der weltweit Erste zu sein.

Das spanische Weblog Poprosa hat mir, wie ich muffig feststellen muss, bereits im September 2008 die schöne Kombi Bianca Jagger/Michael Jackson weggenommen.

Das ändert natürlich nichts an der Tatsache, dass die 59-jährige Jagger dem bald 51-jährigen Jacko physiognomisch vorauseilt. Er kann also immer genau sehen, wie er in acht Jahren aussehen wird.

Beruhigend für ihn: Sein Teint wird zunehmend gesünder.



Kommentare:

  1. Ist 51 das Durchschnittsalter der Einzelteile von Jacko oder ist seine Geburt bald 51 Jahre her? Übrigens wird auch die Nasenform sich in acht Jahren natürlicher gestalten.

    AntwortenLöschen
  2. Anonym21:48

    naja, Schade, bei Jacko, da ist Hopfen und Malz verloren. würde gerne wissen ob es ein Dunkles oder eher ein Helles gäbe ...

    AntwortenLöschen
  3. gib es zu dieser Artikel gab dem "King of Pop" den Rest.....

    AntwortenLöschen
  4. Das wollt ich auch grad sagen, Nils.

    AntwortenLöschen
  5. Das habe ich nicht gewollt, echt nicht.

    AntwortenLöschen
  6. vierundachtzig19:17

    Wenn es mir nicht zu pietätlos wäre, würde ich sagen, Michael J. verpasst jetzt einige vorteilhafte Entwicklungen bezüglich seines Äußeren, die hier angekündigt wurden. Aber, wie gesagt, ich schweige stille. Möge er in Frieden ruhen.

    AntwortenLöschen