14 Juni 2009

Blut und Boden

Ein paradigmatisches Stillleben des Kiez, entdeckt in der Detlev-Bremer-Straße:
links vom Hauseingang frischgetrocknetes Blut …




… rechts davon ein Graffito auf dem Pflasterboden, das die Liebe preist:



Es heißt ja immer, Bilder sagten mehr als Worte.
Und siehe da: Es stimmt.


PS: A
uf der Packung Zigaretten steht übrigens „Rauchen lässt Ihre Haut altern.“


Kommentare:

  1. Olaf05:41

    Love hurts...

    AntwortenLöschen
  2. eigentlich sollte man daraus ne Kurzgeschichten Aktion machen....
    Wundervoll gesehen.

    AntwortenLöschen