02 Juni 2009

Ohne Worte (42): Die Hände eines Killers-Fans



Gesehen in der Color Line Arena.


Kommentare:

  1. Joshuatree00:26

    "... my hands are cold" erklingt es in einem Lied der Truppe - es muss es sich also um die Folgen von Erfrierungen handeln.

    AntwortenLöschen
  2. Sie wirken auch schon ganz steif. Und beide Daumen sind bereits in der Mitte abgebrochen.

    AntwortenLöschen
  3. Olaf05:48

    Wie wäre es dann mit Killer Line Arena, sollte der bisherige Sponsor in diesen Zeiten pleite gehen ? Ab ca. 2.5 Promille wäre der Traditionsname phonetisch dann nach wie vor gesichert.

    AntwortenLöschen
  4. Nils die Maus06:04

    Ich beneide Sie ob ihres Konztertbesuchs. The Killers ist eine Gruppe, die ich unbedingt live erleben muss. Und nicht nur einmal. Aber als ich von dem Konzert erfahren habe, war der Innenraum schon weg und nur noch Sitzplätze frei - und das wäre ja wie Fahrradfahren bei der Formel 1 ...

    AntwortenLöschen
  5. „Killer Line Arena“ gefällt mir, Olaf. Sehr.

    Nils, das wundert mich sehr, denn die Halle war höchstens zu zwei Dritteln gefüllt, auch der Innenraum …

    AntwortenLöschen