22 Juni 2007

Pragmatismus auf polnisch

Viele Männer hier humpeln. Wir sehen Krücken, steife Beine, grenzbelastete Gehstöcke. Polen scheint in orthopädischer Hinsicht eine Gefahrenzone zu sein. Der lahme Mann Europas.

Legte man eine normale Fortbewegungsfähigkeit zugrunde, dann kommt Polen ungefähr auf die Quadratwurzel davon. Zu dieser Problematik passt die abgebildete Telefonzelle.

Wie hat man sie zur behindertengerechten Version umgebaut? Man riss ihr einfach die Tür raus und setzte ein Rollstuhlsymbol aufs Dach.

Pragmatismus auf polnisch.

Kommentare:

  1. Ja, nur in Deutschland ist alles so schwierig! Ich find das gut :)

    AntwortenLöschen
  2. German Psycho15:37

    Ich finde das auch gut. Ich hasse einfache Dinge (und Menschen).

    AntwortenLöschen
  3. big-eno16:18

    Hallo Herr Matt,
    ich will ja nicht schon wieder in die Abgründe unberechtigter Unterstellungen gegenüber unseren polnischen Nachbarn abtauchen, aber die Tür ist definitiv geklaut.
    Das Rollstuhlsymbol gehört bestimmt zum Gebäude hinter der Telefonzelle, dann das ist eine Rollstuhlfabrik. Das Foto ist also nur eine optische Täuschung.

    Was mich interessieren würde Herr Matt: Wie sind Sie auf die Telefonzelle aufmerksam geworden ? Eigenbedarf ???

    AntwortenLöschen
  4. Sie stand halt so rum. Wie so viele Dinge in Danzig. Mein Handy jedenfalls funktioniert, keine Sorge.

    AntwortenLöschen
  5. Aber zwei Haltegriffe bitteschön!
    Einen zum Krückstock aufhängen und einen für die Hand die noch nicht durch ein herunterrasselndes Verandafenster schockamputiert wurde.

    AntwortenLöschen
  6. Ihren Detailblick moechte ich haben - Respekt!

    AntwortenLöschen