21 September 2009

Passau per pedes



Aus leidvoller Erfahrung mit Denglischmüll dachte ich doch wahrhaftig, es stecke irgendein Sinn hinter „oile ten am Dom“.
Vielleicht nannte sich so ja ein besonders originell denkendes Passauer Olivenölgeschäft, welches die europaweit zehn besten nativ gepressten Kreszenzen im Angebot hatte. Doch in Wahrheit hatten subtile Vandalen einfach zwei Buchstaben aus dem Wort „Toiletten“ rückstandlos entfernt.

Ein paar Straßen weiter stießen wir auf den abgebildeten Schokobusen und den angemeldeten Bedarf an weiteren Modellen. Mein drängender Vorschlag, Ms. Columbo möge sich unbedingt zur Verfügung stellen, stieß nicht auf Begeisterung. Auch meine Versicherung, ich würde danach selbstverständlich die Schokoladenreplikation käuflich erwerben, vermochte sie nicht umzustimmen.

Also hieß es weiterziehen. Der bald entdeckte Hinweis auf ein Weinfest fesselte mich sofort. Und bei der mir selbst gestellten Frage, ob ich mich lieber am Tropfen eines Winzers namens Pichler laben würde oder an dem eines Miesbauern, fiel die Entscheidung eindeutig aus.

Feuerlöscher werde ich übrigens auch künftig nicht bei Herrn Wiesgickl aus Oberkotzau kaufen. Obwohl eigentlich überhaupt nichts dagegenspricht.

Kommentare:

  1. Nils die Maus06:20

    Haben Sie zuviel am Wein genippt, oder warum hat sich die Schriftgröße gefühlt verdoppelt?

    Und Schokotitten ... Hier in HH ein alter Hut, aber im Süden wahrscheinlich noch total obszön :)

    AntwortenLöschen
  2. Nils, das liegt nur an dieser elenden Windowsmühle! (die Schrift, nicht die Schokotitten)

    AntwortenLöschen
  3. vierundachtzig11:22

    Wenn die Feuerlöscher aus Oberkotzau Sie nicht überzeugen, vielleicht tut es dann der "Garten für die Sinne" aus Kotzenbüll? (s. Gurgel)

    AntwortenLöschen
  4. Nils die Maus18:24

    Aha, es liegt also alles an der Windowsmühle? Weil der Server, auf dem Sie hochladen, auf einmal völlig überfordert ist mit der Tatsache, dass sie seit ein paar Tagen von einem Windowssystem, anstelle eines Macsystems operieren? Wie kommt es dann, dass die letzten Einträge einwandfrei dargestellt wurden? Jaha, mein Lieber, ich habe Sie überführt! Wegen was, das musss ich mir noch mal überlegen, aber ich habe Sie überführt!
    Wahrscheinlich sagen Sie auch noch, Microsoft hätte ein Monopol und sei Schuld, dass nach wie vor kein Weltfrieden herrscht, wa?!

    Polemische Grüße,
    Nils

    AntwortenLöschen