15 Oktober 2010

„Du Penner!“



In den Zeisehallen (hier ein beschwichtigendes Foto vom Gehweg am Hintereingang) tobt wieder mal ein lautstarker Streit zwischen drei Pennern und einem Sicherheitsmann.

Plötzlich brüllt einer der Penner dem Sicherheitsmann ins Gesicht: „Du Penner!“

Ich bin mir nicht sicher, ob ihm die Ironie der Situation sofort bewusst war. Dem Sicherheitsmann aber schon: Er lächelte fein.



Kommentare:

  1. Nicht schlecht. Die Beleidigungsvielfalt des Obdachlosen ist ein spannendes Feld für Studien.

    Man möchte sich natürlich im ersten Moment fragen: „was denkt der, verzeihung, Penner sich?” aber das führt zu nix. Denn vermutlich lautet die korrekte Antwort schlicht und ergreifend: nichts.

    AntwortenLöschen
  2. Anonym10:05

    Vielleicht wollte der Obdachlose auch nur dem Wachmann seine Freundschaft anbieten. In manchen Urwaldgemeinschaften ist es durchaus ein Zeichen der Anerkennung und Ehre, wenn man als Teil des anwesenden Kollektivs anerkannt wird.

    *Grins*

    AntwortenLöschen
  3. Die Gesichter auf dem Foto hätten Sie aber schon unkenntlich machen können.

    AntwortenLöschen
  4. Natürlich habe ich vorher die Erlaubnis eingeholt. Was denken Sie denn?!

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann mich aber nicht erinnern, dass ich Ihnen erlaubt habe, ein Foto von mir hier einzustellen!

    AntwortenLöschen
  6. Sie verwechseln sich schon wieder mit Ihrer Zwillingsschwester, Sie Dummerle!

    AntwortenLöschen
  7. Nein, nein! Meine Zwillingsschwester hat die Haare immer zu einem strengeren Pferdeschwanz gebunden, während ich sie immer ganz lässig offen trage. Genau wie auf dem Foto!
    Wir sind nämlich charakterlich sehr verschieden und zeigen das auch durch unsere Frisuren, unseren Kleidungs- und Wohnungsstil,
    Und eigentlich hab ich überhaupt gar keine Zwillingsschwester, fällt mir gerade ein, aber ich will mal fünf gerade sein lassen..

    AntwortenLöschen
  8. Tja, zu spät, Sie haben sich bereits verraten. Außerdem würde ich an Ihrer Stelle etwas defensiver auftreten, denn Ihre Zwillingsschwester hat mir einige sehr … nun ja … desavouierende Wahrheiten über Sie gesteckt.

    AntwortenLöschen
  9. Gesteckt. Soso. Und Sie sind sicher, daß es sich um eine ZwillingsSCHWESTER handelt?

    AntwortenLöschen
  10. Genau, danke GP!
    Ich habe nämlich nur drei Brüder, die man mit viel gutem Willen als meine Drillingsbrüder bezeichnen könnte, wenn nicht der lächerlich winzige Altersunterschied von sechs, vier und zwei Jahren wäre..
    "Gesteckt" - hihihi..

    "Desavouierend", ha, das wüsste ich ja selbst gerne, was es da so "Desavouierendes" über mich zu erzählen gibt. Muss gleich mal meine Zwillingsschwester anrufen, die alte Petze.

    AntwortenLöschen
  11. GP, das weiß man ja heutzutage nicht mehr so genau. (Und nicht, dass dagegen etwas zu sagen wäre.)

    Anna, tun Sie das, tun Sie das. Aber setzen Sie sich vorher.

    AntwortenLöschen