17 Januar 2009

Achtung: nicht lesen, totaler Quatsch!



Dieser Westentaschenwolf, der mit höchster Wahrscheinlichkeit von seinem Frauchen (sic!) „Susi“ gerufen wird, guckt exakt so, als hätte er höchstselbst den Trolley umgeworfen, den er nun zu bewachen vorgibt.

Und wahrscheinlich ist das auch die reine Wahrheit – Schuld und Susi …

Mit dieser kleinen Inszenierung schaffte es jedenfalls heute der Edekaladen in der Paul-Roosen-Straße, dass ich kurzzeitig an Dostojewski denken musste.

Verstehe einer die Verschaltung der Synapsen!



Kommentare:

  1. Lieber Herr Matt,

    als eingefleischter Fan ihrer Theorien schmerzt es mich tief ausgerechnet meinen ersten Kommentar dazu zu nutzen, ihnen meine Skepsis bezüglich der Fähigkeit eines im Vergleich zum Koffer unterdimensionierten Hundes mitzuteilen. Der Hund sieht sicher nur aufgrund des dicken Felles so kräftig aus, als könne er Berge verschieben.

    AntwortenLöschen
  2. Och, ist der süüüüüüüüüß.
    Jaja, ich zahle ja schon die 5 Euro in die Klischeekasse!

    AntwortenLöschen
  3. Anna, der Kurs liegt inzwischen bei 10 Euro. Ist das im Saarland noch nicht angekommen?

    Hannes, es kann nur einen Opa geben, und der heißt Edi! Zumindest war das bis jetzt so. Also: Willkommen an Bord!

    AntwortenLöschen
  4. Beraternase11:33

    Irgendwie wird Ihr Artikel trotz der Überschrift gelesen. Tja, Quatsch schreckt keinen mehr ab.

    AntwortenLöschen
  5. D-Mark, meinen Sie wohl. Im Saarland wären es zehn D-Mark.

    Der ist aber auch süüüüüüüüüüß! (20 DM)
    Kann mir vielleicht jemand sagen, wie diese Rasse heißt, was so einer kostet, und wo ich den bestellen kann? Amazon?

    AntwortenLöschen
  6. Graben Sie doch mal auf dem Friedhof der Kuscheltiere.

    AntwortenLöschen