01 Juni 2008

Sex and the city

Als Kollege Kramer mich telefonisch zur Pressevorstellung von „Sex and the city“ anmeldete, fragte ihn die Promoterin: „Ist er schwul?“

Dennoch gelang es mir, vollkommen unvoreingenommen über dieses Erlebnis zu schreiben.

Kommentare:

  1. dein_koenig09:52

    wow was für eine Kritik. da freut sich aber ms.columbo, oder? ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Keine Ahnung. Habe sie nicht gefragt.

    AntwortenLöschen
  3. Der Film hat doch eigentlich außer einer schönen Ausstattung und einer Reihe von Anekdoten kaum Inhalt, von Spannung ganz zu schweigen. Und Sex kommt auch eher zufällig daher.

    Der Film ist wohl nur für Leute, die schon 25 x SATC im Fernsehen gesehen haben...

    AntwortenLöschen
  4. Selbstverständlich. Genau dafür wurde er gedreht.

    AntwortenLöschen