18 Juli 2011

Fundstücke (143)



Die Gefahr, mich selbst als total kiezversaut zu empfinden, würde deutlich vermindert, meine Damen und Herren,
wenn Sie sich beim Anblick dieser Sonnenschirmschutzhüllen an der Michaelisbrücke ebenfalls an handelsübliche Lümmeltüten erinnert fühlten.

Bestätigungen bitte in den Kommentaren.

Kommentare:

  1. Also, was ist ungewöhnlich daran, die Dinger auf einem Ständer zum Trocknen aufzuhängen?

    Das machen die bei uns in jedem Garten. Da riecht's dann so schön nach Erdbeeren.

    AntwortenLöschen
  2. In dieser Größe? Ich hatte ja keine Ahnung!

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht sind ja das die für Afrika vorgesehenen "Sattelschutzhüllen".

    AntwortenLöschen
  4. Anonym09:32

    Also, für mich sehen die Dinger wie Sonnenschirmschutzhüllen aus, aber ich wohn ja auch schon länger nicht mehr auf dem Kiez ;)

    AntwortenLöschen
  5. Sehen aus wie alte Lümmeltüten aus dem Mittelalter. Die guten aus Schweinedarm.

    AntwortenLöschen
  6. Wiebke10:45

    Hm, bevor ich den Text gelesen habe, dachte ich:

    *Oha, Riesendildos mit Überziehern*

    Liegt das nun daran, dass ich auch kiezversaut bin, da ich hier lebe?
    Fragen über Fragen.

    Antwort: Nö,ich bin einfach ne Sau von Haus aus, die zufällig auf St. Pauli wohnt (hätte früher Niemand gedacht, inklusive mir, dass ich hier herziehe),passierte mir auch in Barmbek Süd, etc., dass ich solche schweinischen und lustigen Gedankengänge hatte.

    Also Herr Matt, immer locker bleiben und auch mal das Verpönte genießen.

    Intellektuell können Alle immer aber kiezversaut.... ;-)


    Herzlichst

    Wiebke

    AntwortenLöschen
  7. Yann, eine sehr plausible Theorie. Außerdem bewundere ich Ihre Fähigkeit, bloginterne Verknüpfungen herzustellen.

    Anonym 09:32: Verdammt, da hätte ich selbst drauf kommen können! Bis ich Wiebkes Kommentar gelesen habe.

    Tom, das war vor meiner Zeit. Aber ich vertraue Ihrem Erfahrungsschatz und Erinnerungsvermögen.

    AntwortenLöschen