26 Dezember 2008

Die Fußballwette

Es gibt nichts Schöneres, als einen Rechthaber, Beckmesser, Besserwisser und Korinthenkacker bei einem Fehler zu ertappen.

Gerd Müller, behauptete A. unlängst, halte den Bundesligatorschützenkönigrekord mit 40 Toren in einer Saison. Der Rechthaber hielt 42 Tore dagegen, und A. schlug eine Wette um ein Bier vor.

Selbstverständlich war der Besserwisser einverstanden, schließlich hatte er RECHT. Wikipedia klärte die Sachlage dann auch problemlos.

Mal sehen, wann ich A. das Bier ausgebe. Am besten sehr bald; ich gehe ungern mit Schulden in ein neues Jahr.



Kommentare:

  1. Ralf18:21

    Hmm Matt,
    besser als in den ersten 5 Zeilen kann man A. eigentlich nicht beschreiben - falls wir den gleichen meinen. Allerdings sind die gekackten Korinthen meistens sehr gut recherschiert.

    AntwortenLöschen
  2. Tja, dummerweise meine ich damit gar nicht A. … ;-) Aber Sie kriegen noch eine Chance.

    AntwortenLöschen
  3. olaf09:14

    Hier ein Tip:
    Warum wird Herr Matt Herrn A. ein Bier ausgeben und das "am besten sehr bald" ?
    Nein - nicht, weil er ungern mit Schulden in ein neues Jahr gehen will.

    AntwortenLöschen
  4. @ Ralf: Mal abgesehen davon, dass sich dir der Witz des Eintrags anscheinend nicht gleich auf Anhieb erschlossen hat, ist wohl eh nicht der A. gemeint, an den du denkst. Ich jedenfalls werde in Matts Erzählungen stets mit meinem vollen (Vor-)Namen geführt. Die erwähnte Wette hätte ich allerdings auch gewonnen, wie ich überhaupt Wetten mit Matt angesichts der hohen Gewinnchancen sehr empfehlen kann ...

    AntwortenLöschen
  5. Das stimmt leider.

    AntwortenLöschen
  6. Es gibt nur einen A., das mal vorweg. Lesen Sie doch einfach mal den Beitrag inkl. anschließender Diskussion zum Pornobalken. Herr Matt wird so freundlich sein, und den Beitrag nochmals zum Nachlesen verlinken. Oder auch andere Beiträge in diesem Blog. Ich sage nur Silbersack, Fussballfieber, Kegeln. Und dann... wer den Beitrag aufmerksam gelesen hätte, dem wäre auch aufgefallen, daß Herr Matt freundlicherweise sich selbst als Korinthenkacker etc. bezeichnete. Sehr erfrischend übrigens, hehe. By the way: Was ist ein Beckmesser, bzw., da ich mir's ja denken kann, wie kommt denn so ein Begriff in Ihren Wortschatz?

    Matt, mein Mund ist schon ganz wässrig. Allerdings vermute ich sehr stark, daß ich erst im nächsten Jahr zusammen mit Ihnen das Vergnügen haben werde. Sei's drum.

    Allen einen guten Start ins Neue Jahr. Prosit!

    AntwortenLöschen