31 August 2006

Versteh einer die Frauen

Dieser heute in den Zeisehallen entdeckte, sorgsam in eine Klarsichtfolie gesteckte Zettel wirft mehr Fragen auf, als er beantwortet. Zum einen schien es mir immer, als seien die ominösen Tage für Frauen eher kraftraubend. Nun lerne ich: Das Gegenteil ist der Fall.

Zum anderen wüsste ich – und alle interessierten Frauen sicherlich auch – sehr gerne, wo ich mich am 17. September nachmittags ab 15 Uhr denn einfinden muss, um überzeugende Argumente für diese verblüffend neue Erkenntnis präsentiert zu bekommen. Doch der Ort, er liegt im Dunkeln.

Die wichtigsten Fragen bleiben somit am Ende allesamt offen: Was soll dieser Zettel? Wer hat ihn aufgehängt? Und warum in einer Klarsichtfolie? Was kann die Rose dafür?

Hilfreiche Hinweise bitte via Kommentarfunktion.

Kommentare:

  1. Meine Vermutung ist, dass es sich um einen Toten Briefkasten handelt. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, nicht schlecht. Aaaaber: Zeichnet einen toten Briefkasten nicht auch die Tatsache aus, dass er „vor Entdeckung durch Nichteingeweihte geschützt“ ist? Der hier scheint mir aber recht öffentlich zugänglich zu sein - und sogar ganz leicht abmontierbar.

    AntwortenLöschen
  3. Müssen Männer immer alles über Frauen verstehen?

    AntwortenLöschen
  4. Wie WOLLEN zumindest. Und das lassen wir uns auch nicht ausreden! Auch wenn es natürlich immer wieder kläglich scheitert.

    AntwortenLöschen
  5. Ich als Frau verstehe gar nichts...
    Ich will da auch hin. Treffen wir uns da?

    AntwortenLöschen
  6. Klar. 14.55 Uhr vorm Eingang?
    Sie erkennen mich an meinem fragenden Blick.

    AntwortenLöschen
  7. Warum stellst Du rationale Fragen vor diesem sehr persönlichen und emotional geprägten Hintergrund?

    AntwortenLöschen
  8. Auch Männer verhalten sich eben manchmal irrational. Korrektur: oft.

    AntwortenLöschen
  9. Die wichtigsten Entscheidungen entstammen meistens der Emotion, nicht der Ratio. Die ist dafür da, die emotionale Entscheidung danach zu erklären ...

    AntwortenLöschen
  10. Wenn du mit den wichtigsten auch die fatalsten meinst, dann stimme ich dir zu.

    AntwortenLöschen
  11. Du sprichst die Folgen der Entscheidung an. Nicht die Entscheidung an sich. Menschen irren stets, wenn sie ehrlich sind. But that´s another story.

    AntwortenLöschen