05 Mai 2010

Die gemütlichsten Ecken von St. Pauli (26)

Dies möge als erster Versuch einer Frühlingsbeschwörung gelten. Und hoffentlich als letzter.

Zu sehen: der Palmenplatz am Pinnasberg mit Blick auf die Docks.

Kommentare:

  1. Oh, dahin komme ich dann bei erstbester Gelegenheit mal wieder mit. Diese Metallpalme ist einfach zu schön. Und gut für Allergiker.

    AntwortenLöschen
  2. ... und nebenbei darf man schon erwähnen, dass der "Palmenplatz" nirgendwo Palmenplatz genannt wird, sondern überall Park Fiction (http://www.parkfiction.org). Ja?

    AntwortenLöschen
  3. Natürlich wird er auch „Palmenplatz“ genannt – und zwar genau hier, auf der Rückseite der Reeperbahn …

    AntwortenLöschen