16 März 2008

Flaggen sehen immer gut aus

Besonders arm dran war der Messie, der wirklich ÜBERHAUPT NICHTS wegschmeißen konnte – nicht mal Spammails, haha …

Zu dieser Spezies gehöre ich nicht, trotzdem bewog mich die Skurrilität der gestrigen Müllpost, sie erst einmal zu behalten. Schon der Betreff weckte Neugier: „Was Ihnen fehlt ist ein Flaggenmast mit Nationalflagge was immer gut aussieht.

Dieser Mangel in meinem Leben war mir noch nicht aufgefallen. Das Angebot entpuppte sich dann als wirklich verlockend. Der eingefärbte Stoff werde, hieß es, mitsamt „Einbaubuchse (Bodenhuelse)“ geliefert sowie mit „Seilbeschlaegen und Hissvorrichtung“.

Wenn die Verarbeitung sich aber auf dem Niveau der Orthografie im Mailbetreff bewegt, dann zerfleddert die Flagge bestimmt beim ersten Frühlingspuster. Das Angebotsfeature „Auch andere Nationen lieferbar“ versöhnte mich dann aber rasch wieder. Man muss als Kunde des Spammers also nicht mal deutscher Patriot sein.

Meine Suche nach der Flagge Nordkoreas (Foto) war allerdings nicht von Erfolg gekrönt. Abzug in der B-Note.

Kommentare:

  1. oldmans Notbefahnung WM 2006 wg. Lieferschwierigkeiten in der heimischen Spamindustrie:

    http://www.oldblog.de/bilder/fahne3.jpg

    AntwortenLöschen
  2. Warum Nordkorea? St. Pauli Flagge würde ein besseres Bild machen. ^^ Die gibts sogar bei uns in Bayern zu kaufen und das muss schon was heissen.

    AntwortenLöschen
  3. dein_koenig16:41

    So lustig die Tage. Scheint ein gutes Wochenende gewesen zu sein. Mal sehen ob das so weiter anhält.

    AntwortenLöschen
  4. kreativf, Sie meinen, ich solle für Corny Kim Jong Il verschmähen? Ja, wo leben Sie denn?

    dein_koenig, das geht schon de facto nicht. Das Wochenende ist nämlich vorbei.

    AntwortenLöschen
  5. Ich stelle hiermit offiziell den Antrag auf eine Flagge für den Bloggarten.
    So.

    AntwortenLöschen
  6. Bewilligt. Welche? Mit Hissvorrichtung?

    AntwortenLöschen
  7. Welche. Hmm, eine Piratenflagge?
    Oder eine Ihrer Wahl. Ist ja ein bisschen auch Ihr Garten. (*hihi)

    Hissvorrichtung, natürlich.
    Nach all dem Unkrautjäten kann ich nicht noch jeden Morgen am Flaggenmast hochklettern.
    Anna :-)

    AntwortenLöschen
  8. Stimmt. Und figurtechnisch haben Sie diese sportliche Betätigung ja auch gar nicht nötig.

    AntwortenLöschen
  9. Piratenflagge? Na dann kann man ja eben gleich die St. Pauli flagge nehmen. ^^

    AntwortenLöschen
  10. Olaf19:19

    Herr Matt,
    eine Blogflagge wäre sehr originell und eine wahre Zier für Ihr blog.
    Oben rechts neben der Schrift.
    Mit Totenkopf, piratoid (aber Obs ! Vorsicht - es dräut vielleicht das Urheberrecht, wem "gehört" eine schwarze Flagge mit Totenkopf ?)

    AntwortenLöschen