19 Dezember 2007

Dinge zwischen Himmel und Erde

Auf die neue SIM-Karte soll demnächst meine gewohnte Handynummer portiert werden. Die Karte habe ich im alten Telefon deponiert; so weiß ich immer, wo sie ist.

Kein Mensch kennt die Nummer dieser neuen SIM-Karte. Trotzdem klingelte heute das Telefon. Dreimal. Als ich rangehen wollte, hörte es auf.

Ich sah mir die Nummer im Speicher an. Hamburger Vorwahl, aber unbekannt. Bang wählte ich sie. Besetzt. Zehn Minuten später versuchte ich es erneut. Immer noch besetzt.

Wer kennt die Nummer meiner neuen SIM-Karte, die selbst ich nicht auswendig weiß? Und woher?

Diese Frage beschäftigte mich noch immer, als ich wenig später die Simon-von-Utrecht-Straße entlangging. Als ich an der Hausnummer 21 (Foto) vorbeikam, summte plötzlich der Türöffner.


Doch niemand hatte geklingelt, kein Mensch stand vorm Haus. Nur ich ging gerade vorbei.

Schon sehr komisch, diese Weihnachtszeit.


Kommentare:

  1. Vergessen Sie die Serverausfälle nicht! Sie glauben doch wohl nich am Zufälle?

    AntwortenLöschen
  2. Anna18:43

    Ganz klarer Fall... Sie werden beobachtet. Fragt sich nur, von wem.

    AntwortenLöschen
  3. Olaf19:06

    Herr Matt,
    wie lautet die Nummer des mysteriösen Anrufers ? Wir könnten doch alle dort pausenlos anrufen, bis jemand abnimmt. Und dann wird berichtet.
    Aber statistisch ist das Klingeln wohl kein Ausreißer. Bei mir sind es öfter Strahler oder Glühbirnen gewesen, die durchknallen wenn sie in Sichtweite waren.
    Vorgestern habe ich einen Anruf von einer Freundin auf meinem handy bekommen, die fragte/ sagte, ich hätte sie angerufen, meine Nummer sei auf ihrem display. Ihre Telefonnummer ist in meinem handy nicht gespeichert, womit eine zufällige Wahl ihrer Nummer in der Jackentasche o. ä. entfällt und ich habe auch nicht bei ihr angerufen.
    Wie das ?
    Sonnenwind ?

    AntwortenLöschen
  4. der mysteriöse türsummer könnte das ergebnis der diletantischen verkabelung eines bewegungsmelders sein. und wenn die mieter auf den summer drücken, geht unten das licht an.
    was den geheimnisvollen anrufer angeht, so mutmaße ich den spamanruf durch einen computer, der einfach alle möglichen telefonnummern durchprobiert. wären sie drangegangen, hätte ihnen vermutlich eine computerstimme dufte klingeltöne im samba-sparabo offeriert...

    AntwortenLöschen
  5. blondyonly21:03

    jaja klingt alles sehr nach aliens.
    oder aber es hat doch einfach nur mit unserem hochgeschätzten herrn wolle "ich verfolge alle die keine räder haben" schäuble zu tun. ;)
    dessen neuester gag es ja ist, den mulimen in deutschland vorzuwerfen, daß sie genauso rechtsstaatsfeindlich sind wie alle andern deutschen. is ja auch ne frechheit sich derart anzupassen. das machen die doch nur um nicht aufzufallen - und wer nicht auffallen will hat was zu verbergen. nicht wahr herr wagner?!;)

    so ich geh jetzt in die heia.
    blondyonly

    AntwortenLöschen
  6. Anna, seit meiner Abmahnung bin ich eh leicht paranoid. Sie könnten also Recht haben.

    Ihr Vorschlag, Herr Olaf, ist hingegen sympathisch, aber letztlich doch zu fies. Außerdem möchte ich mein Publikum nicht aus purer Selbstsucht missbrauchen. Obwohl – warum eigentlich nicht …?

    Die technische Erklärung von Herrn t(o)mmy wäre mir übrigens genehmer als die schäubleske von Herrn blondyonly, der zudem etwas missverstanden hat: Es ist nämlich nicht so, dass derjenige, der nicht auffallen will, etwas zu verbergen hat, sondern dass er ganz im Gegenteil umso mehr auffallen muss, je mehr er seine eigene Unauffälligkeit verbergen möchte.

    Logisch, oder?

    AntwortenLöschen
  7. Anna23:30

    Matt, beobachtet werden ist an sich keinerlei Grund zur Paranioa! Es könnte sich dabei auch um Heerscharen von Fans oder Verehrer/innen handeln.

    AntwortenLöschen
  8. Fräulein Luise01:25

    Blöde Sache das... Weihnachtszeit, gut dass mich jemand daran erinnert.

    AntwortenLöschen
  9. Robert01:26

    ich sach nur: Living next door to Alice"

    AntwortenLöschen
  10. Anna, schön wär's …

    Keine Ursache, Fräulein Luise. Wenn Sie mögen, erinnere ich Sie auch an Ostern.

    Alice? Who the f… is Alice …?

    AntwortenLöschen
  11. und das kurz vor weihnachten. sie wissen es schon, werter matt, daß die menschwerdung gottes, mit vielen mysterien verbunden ist? sind sie gar schwanger?

    AntwortenLöschen
  12. Meine Periode ist zumindest auch diesen Monat wieder ausgeblieben, wie seit Jahrzehnten schon.

    AntwortenLöschen
  13. Anna12:31

    Da würde ich an Ihrer Stelle aber mal ganz schnell zum Arzt gehen!

    AntwortenLöschen
  14. War ich schon. Er meint, das sei vergleichsweise normal.

    AntwortenLöschen
  15. dante18:08

    OT: Schöne Feiertage und einen guten Rutsch. Lese hier sehr gerne.

    AntwortenLöschen
  16. Horion11:35

    Alles Quatsch -

    Herr Matt muss jetzt wählen:
    Die grüne Pille oder die rote...

    liebe Grüsse aus der Matrix ;-)

    AntwortenLöschen