09 August 2007

Das Plattenrätsel



Eine Wand seines Musikzimmers tapeziert Andreas immer wieder neu mit wechselnden Plattencovers, die stets eine Gemeinsamkeit aufweisen, zum Beispiel Obstmotive, Leute mit Hut oder Bands, die uns den Rücken zuwenden – alles ist denkbar.

Neuerdings hängt bei ihm das abgebildete Ensemble, welches ich direkt vorm Platziertwerden ablichten konnte. Ich tumber Tor stand indes ratlos davor und kam einfach nicht auf das gemeinsame Kriterium, welches all diese Cover als homogene Gruppe definiert.

Doch bestimmt ist nicht jeder so begriffsstutzig wie ich, und deshalb lobe ich mal wieder einen selbstkompilierten CD-Sampler aus für jenen Schlaumeier, der mir als erstes per Mail mitteilt, aus welchem Grund wohl Andreas ausgerechnet auf dieses Plattencoverensemble gekommen ist.

Er hat’s mir schließlich verraten – und natürlich fiel es mir sofort wie Schuppen aus den Haaren. Aber hinterher ist man ja immer schlauer.

Andreas selbst, seine Verwandten und Leute mit unmittelbarem Zugang zu seinen Kontaktdaten sind natürlich von der Verlosung ausgeschlossen. Und nicht schummeln – das gibt schlechtes Karma!

Kommentare:

  1. Ist doch ganz einfach ;-) Tippe mal auf 1969, seinem Geburtsjahr, wie auch dem Erscheinungsjahr von Abbey Road & Co. !

    AntwortenLöschen
  2. conny17:53

    Ich meine, dass muß was mit dem Blick zu tun haben. Blick in den Himmel oder so.

    Conny aus Ffm

    AntwortenLöschen
  3. Leute, ihr sollt doch mailen! Aber eigentlich auch egal; dann kriegt eben der erste richtige Kommentar den Zuschlag.

    Allerdings ist der noch nicht gefunden, liebe Conny, lieber Phil …

    AntwortenLöschen
  4. Anna19:45

    *grübel
    Alle Cover sind eckig? Genau genommen viereckig?

    AntwortenLöschen
  5. Söhr wötzöch …

    AntwortenLöschen
  6. Musikexpertin20:58

    Hrmpfff.
    Also eher nicht witzig, I suppose.
    :D
    Die Beatles.. auf dem Zebrastreifen... Zebra... Zebra.. Afrika!
    Afrika?
    Bob Geldorf?
    Ja?

    AntwortenLöschen
  7. astomat21:10

    keines der Cover hat Titel oder Bandname ! ??

    AntwortenLöschen
  8. BINGO! Herr oder Frau Astomat hat's erfasst. Ich bitte um die Kontaktdaten per Mail.

    AntwortenLöschen
  9. Anna21:26

    Wow, Glückwunsch @astomat!
    Da muss man erst mal drauf kommen!

    AntwortenLöschen
  10. astomat21:44

    Danke, danke...
    Mail kommt. Ein Lob dem Blog, einer der unterhaltsamsten, den ich kenne. Kompliment an Andreas, der Mann hat Geschmack.

    AntwortenLöschen
  11. andreas11:02

    Vielen Dank fürs Kompliment, Astomat! Übrigens hat mich gerade ein Freund darauf hingewiesen, dass alle Platte, die zu sehen sind, von englischen Künstler stammen. Das allerdings ist ein reiner Zufall, der sich insbesondere der Tasache verdankt, dass Matt aus unbekannten Gründen das ebenfalls auf meinem Fußboden liegende Cover von Dylans "Nashville Skyline" nicht mit aufs Bild genommen hat. Sollte das etwa das erste Anzeichen einer aufkommenden Dylan-Skepsis bei Matt sein?

    AntwortenLöschen
  12. Du kannst natürlich jetzt alles behaupten, auch dass E.T. neben der Couch stand! ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Anonym21:30

    Hat er nicht?

    AntwortenLöschen