28 Oktober 2006

Mittendrauf, akustisch

Trillionen Nachfragen waren einfach zuviel: Ich beuge mich dem Druck der Straße und stelle die Kiezgeschichte „Mittendrauf, statt nur dabei“ als Podcast zur Verfügung.

Hier kommt sie. Ich habe mich übrigens nur einmal verlesen, worauf ich – als bekennender Haspelsprecher und Nuschelleser – stolz bin wie Bolle.

Wer die (Schnitt-)Stelle identifiziert, erhält eine lauwarme Belobigung.


Kommentare:

  1. Andreas10:39

    Keine Ahnung, warum es hier bislang eine jubelnden Kommentare gibt. Dann muss ich das wohl übernehmen. Also: Großartig, wir wollen mehr!

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das will offenbar doch keiner hören.

    Ab ca. 20 Jubelpersern hier würde ich diese Einschätzung vielleicht noch mal revidieren.

    AntwortenLöschen
  3. Astrid14:41

    ca. 10% erreicht. Daumen hoch

    AntwortenLöschen
  4. conny, ffm21:23

    Ich freue mich sehr. Mittendrauf ist sowieso eine meiner Lieblingsstellen.Vielen Dank und Gruss aus Frankfurt

    AntwortenLöschen
  5. vor "was seid ihr denn für welche" wurd geschnitten.

    AntwortenLöschen
  6. Genau. Da spricht die Frau vom Fach.

    AntwortenLöschen
  7. ich hätte die lauwarme belobigung dann gerne hübsch verpackt mit schleife drumherum. und einen keks dazu.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Madame, die von Ihnen geschilderte Belobigungsausstattung fällt bereits in die Kategorie "Mittelheiß" und erfordert entsprechende Vorleistungen.

    Aber das schaffen Sie auch, davon bin ich überzeugt!

    Die lauwarme Belobigung aber spreche ich hiermit so herz- wie öffentlich aus.

    AntwortenLöschen