19 Mai 2008

Die Entdeckung des Kopfnacktmulls

Ich führe Ms. Columbo die bahnbrechende Erfindung am eigenen Leibe vor: eine tief über die Ohren lappende Mütze mit eingebauten Kopfhörern.

„Darauf habe ich mein Leben lang gewartet!“, rufe ich euphorisiert aus, während ich die Mütze aufsetze. „Wie findest du sie?“

Ms. Columbos spontanes Losprusten gehört keineswegs zum Repertoire der Reaktionen, die ich auf der Rechnung hatte. „Was ist denn?“, frage ich betont verärgert, was ihr Verhalten als mindestens ungebührlich, wenn nicht empörend denunzieren soll.

„Es sieht dämlich aus“, kichert sie. Ich renne zum Spiegel. Sie hat Recht: Darin sehe ich etwas ungeheuer Dämliches.

Nach einer Zeit der inneren Einkehr beschließe ich, trotzdem erst mal den Winter abzuwarten. Ms. Columbos unausgesprochenes „BITTE versteigere diesen Kopfnacktmull SOFORT auf Ebay!“ überhöre ich jedenfalls mit der Souveränität dessen, der sich einen wichtigen Lebenstraum nicht kaputtmachen lassen will.

Zumindest nicht sofort.

Kommentare:

  1. dein_koenig10:01

    Frauen fehlt einfach das Verständnis für Musik (im Winter). Ein Spaziergang in der Kälte, evtl sogar bei Schneefall und rat mal wer ganz doll augenklimpernd dich anschaut und wem Du dann selbstverständlich die Mütze gibst. (Aber nur bis zu unserer Straßenecke und wen Du es jamals erwähnst, bis Du ein toter Mann)

    GRINS

    AntwortenLöschen
  2. German Psycho10:49

    Und wieso ist das nun besser als unter einer Mütze mit Goofy-Ohren Kopfhörer zu tragen?

    Zu Ihrer Ehrenrettung muß ich sagen, daß es diese Mützen (ohne Elektronik) ja schon seit Ewigkeiten gibt, Sie somit keinesfalls der einzige Mensch sieht sind, der ihrem Charme erliegt.

    AntwortenLöschen
  3. "Dämlich" würde ich ja nicht sagen, im Gegenteil, viel zu wenig damenhaft!

    Die Stirnpartie ist einfach zu schmucklos. Matt, wenn Sie da vielleicht eine türkisfarbene Perlenschnur, am besten mehrere nebeneinander, annähen würden, ich schwöre Ihnen, Sie würden Aufsehen erregen noch und nöcher.

    Sie wären die neue Matta Hari der Nacktmulle!

    AntwortenLöschen
  4. Joshuatree22:25

    Form follows function - hören Sie also nur auf Ihre innere Stimme, Matt.

    btw: Was ist denn da für eine Kopfhörertechnik verbaut?

    AntwortenLöschen
  5. dein_koenig, so kategorisch möchte ich das nicht bestätigen, obwohl ich auch schon vergleichbare Fälle erlebt habe, wie Sie sie schildern.

    GP, was oben absteht – und seien es Goofy-Ohren – ist nicht so wichtig angesichts der eingebauten Hi-Fi-Features. Was haben Sie eigentlich gegen Goofys Ohren?

    Anna, Ihr Vorschlag klingt interessant. Ich bin mir nur nicht hundertprozentig sicher, ob er die heimische Prüfinstanz zu Jubelschreiben animieren würde. Aber letztlich spielt das auch nicht die entscheidende Rolle, denn ich bin ja erwachsen, eigenverantwortlich und all so was.

    joshuatree, danke für die Ermutigung. Um die Art der Technik habe ich mich bisher nicht gekümmert. Ich würde sie auch ungern ausbauen, um dahinter zu kommen. Bevor ich die Mütze wasche, muss ich es natürlich tun; dann gibt es weitere Informationen.

    AntwortenLöschen