21 Januar 2007

Was Dieter Bohlen mit meinem Hintern zu tun hat


Da wollte ich einmal ein Solarium ausprobieren! Prompt komme ich nach Hause mit einem Sonnenbrand.


Und zwar am Hintern.

Die Hitze in dieser Region noch während der zehnminütigen Anwendung hätte mich alarmieren sollen. Doch leider bin ich Solariumsnovize und wusste die Zeichen nicht zu deuten. Jedenfalls habe ich mitten im Winter einen Sonnenbrand. Am Hintern. Das ist dekadent, lachhaft und jedes Spottes würdig.

Ich fühle mich wie Dieter Bohlen, nur nicht ganz so ledrig, nicht so gelblich mumienbraun. Gleichwohl haben unser beider Hautprobleme wohl die gleiche Ursache: ein Solarium. Bei ihm kommt
natürlich noch Mallorca hinzu.

Neulich beschlich mich übrigens schon mal ein Gefühl, welches mit Bohlen zusammenhing. In mir nämlich verfestigte sich damals der Eindruck, alles – also das Leben und der ganze Rest – könne gar nicht so schlimm sein, solange Dieter Bohlen älter sei als ich.

Keine Ahnung, warum mein Unterbewusstsein ausgerechnet den Tötenser für diesen Trostvergleich heranzog. Doch es war so. Und das wird sich zum Glück ja auch niemals ändern, das Jüngerseinalsbohlen.

So ist also selbst der Dieter zu irgendetwas nütze.

Kommentare:

  1. Hihi, Matt, was machst DU im Solarium? Haste doch gar nicht nötig. Und ist außerdem ungesund, nicht gut für die Haut, Deinen Hintern, die Lebenserwartung und den Geldbeutel. Amen.

    Aber tröste Dich - ich wette, dass fast jeder, der mal im Solarium war, einen Sonnenbrand am Allerwertesten hatte. Auch ich vor ein paar Jahren.

    AntwortenLöschen
  2. German Psycho11:46

    Ich war in der Tat noch nie in einem Solarium. Und ich werde auch ganz sicher nie eines von innen sehen.

    Denn eines weiß ich ganz genau: Einen Sonnenbrand am Arsch ist nix für mich...

    Da fahre ich doch lieber nach Mallorca. Ist zwar irgendwie genauso schädlich, kommt mir aber natürlicher (und definitiv dekadenter)

    AntwortenLöschen
  3. hahahaha, ich fühle mit ihnen. nachdem ich letzten april vierzehn tage sonnenurlaub machen durfte und frau eine woche danach auf die idee kam das die bräune ja nun auch gehalten werden müsse war ich auch mal in so einem ding. die fachberatung meinte was von "dunkler typ" und "gut vorgebräunt" und hat den monsterturboröster empfohlen - das ich aber nicht im FKK urlaub war hatte ich nicht bedacht und so durfte ich mich auch längere zeit mit einem bohlenarsch rumärgern ^^

    AntwortenLöschen
  4. Hat man bei Solariumbräune, bzw. -röte nicht automatisch auch einen ganz kleinen weißen Fleck am Hintern?

    Mir war so, dass man Solariumbräune/röte daran erkennt, dass an einer bestimmten Stelle im Gesäßbereich (oder leicht darüber) eine Stelle einfach weiß bleibt, bzw. nicht ganz so viel Bräune abbekommt, weil man da irgendwie so drauf liegt, dass halt keine UV-Strahlung hinkommt. War jetzt nur so ein Gedanke in den Raum geworfen. Dieter könnte da sicher mehr zu sagen.

    AntwortenLöschen
  5. Vorsicht! Sonst ernenne ich Sie im Vollbesitz meiner geistigen Jugend noch zum Lieblingsenkel.

    AntwortenLöschen
  6. So, jetzt weiß ich es mit den weißen Flecken. Weiße Flecke bei Solariumbräune entstehen dadurch, dass bestimmte Stellen wie z.B. Po und Schulter besonders fest aufliegen und
    so nicht richtig durchblutet werden und daher nicht richtig die Bräune annehmen. Kann aber vermieden werden durch abwechselnd auf den Rücken oder Bauch drehen... Und was man beim Surfen nach Solariumbräune und weißen Flecken nicht alles findet, bzw. was es nicht alles gibt: www.solarium-forum.com Manche Dinge muss ich einfach sehen, um sie zu glauben.

    AntwortenLöschen
  7. @ eins60, German Psycho & stard: Ich bin auch schon geheilt. Solarien sind hinfort tabu.

    @ Stefan, woher soll ich das wissen mit dem weißen Fleck? Ich müsste den Ermittlungsauftrag nach außen geben. Mit einem Spiegel möchte ich ungern hantieren.

    @ Opa, mein ganzes Sinnen und Trachten dient nur diesem Ziel. Ich wundere mich eh, wieso ich nicht längst in angegebener Weise befördert wurde. Was muss ich noch tun, WAS?

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab' solch Teil im Obergeschoß.
    Seit ich mal vergaß, meinem Willi das Köpfchen zu schützen, weiß ich daß es schlimmeres gibt als'n Sonnenbrand am Hintern.
    Deshalb wenigstens ein kleines Höschen anziehen.

    AntwortenLöschen
  9. oldman, es ist immer wieder nützlich, auf die Erfahrungen und Erkenntnisse eines ereignisreichen Lebens rekurrieren zu können. Der Tipp mag allerdings nur noch anderen nützen; ich bin weg von Sonnenbänken, aber ein für alle mal.

    AntwortenLöschen
  10. d.b. fährt wohl deshalb dann nach mallorca, denn was ein ganzer arsch ist, der will auch keine weißen fleckchen

    AntwortenLöschen
  11. Anonym08:46

    Ihr Deppen lasst den Dieter in ruhe, der hat nämlich ein Auto !!!

    AntwortenLöschen
  12. Anonym08:47

    Ihr Deppen lasst den Dieter in ruhe, der hat nämlich ein Auto !!!

    AntwortenLöschen