26 Mai 2011

Pareidolie (5)



Die von Volkswagen konzipierte Mittelkonsole seiner Pkws glotzt uns an wie Darth Vader ohne Mundschutz, und ich würde mich auf George Lucas’ Lichtschwert stellen und diesen Satz wiederholen.

Kommentare:

  1. Anonym12:50

    So lange das Teil nicht röchelt:
    ICH BIN DEIN VATER, MATT!
    ist noch alles im grünen Bereich!
    Frau-Irgendwas-ist-immer (der die dreiste `du`zerei bei diesem (Fast)-Zitat hoffentlich verziehen wird

    AntwortenLöschen
  2. Aber natürlich lasse ich Ihnen das durchgehen. Zitate sind Zitate, dagegen helfen nicht mal Etikette.

    AntwortenLöschen
  3. Anonym15:09

    Schon Slime haben anno dunnemals gesungen "Etiketten töten"!

    AntwortenLöschen
  4. Das mag sein. Aber sie meinten damals was ganz anderes.

    AntwortenLöschen
  5. Sieht aus wie einer meiner Exfreunde.. Hm, ich kann mich aber auch täuschen. Aber wenn ich so recht überlege, nein, doch nicht. Er ist's!

    AntwortenLöschen
  6. Also, das Ding spricht auch noch: "Vor der nächsten Galaxy rechts abbiegen", zeigt aber die Richtung (noch) nicht mit dem Lichtschwert an. Das gibt's erst mit Vader 2.0.

    Wenn man an den Augenbrauen spielt, gibt's das ganze auch mit Silberblick. Und drückt man auf die dreieckig-rote Nase, gehen gelbe Lichter an und aus.

    Machen Sie das mal beim Original.

    Ich hab' auch so'n Ding. Mist, jetzt trau' ich mich mein "Milky Way" nicht mehr im Auto essen, wegen der Assoziationen und so ...

    AntwortenLöschen
  7. Anna, ich wusste, dass Sie ein Typ sind, auf den echte Männer stehen.

    Herr Blogspargel, ich hoffe nicht, dass Sie ein Trauma davontragen und das Autofahren ganz aufgeben müssen. Egal, zur Not müssen wir halt Mr. Spock bitten, Ihre Erinnerung an diesen Blogeintrag auszulöschen.

    AntwortenLöschen
  8. Also, hä, welchen Blogeintrag?

    AntwortenLöschen
  9. ich schneide bei t-shirts die etikette immer raus weil das so im nacken schurbelt...

    AntwortenLöschen
  10. blogspargel, wer sind Sie, was wollen Sie von mir?

    Tommy, das mach ich auch!

    AntwortenLöschen
  11. Also, ich fühl mich so locker und leicht geschlagen, ich schwimm' sogar in Milch ...

    Ui, Herr Spock sagt, mein IQ entspricht jetzt der Höhe meiner Körpertemperatur - ist Schalke tatsächlich Meister?

    AntwortenLöschen
  12. Na vielen Dank auch, Herr Wagner, Jetzt haben Sie mich mit Ihrer Pareidolie angesteckt...
    http://leineblog.wordpress.com/2011/05/28/pareidolie/

    AntwortenLöschen
  13. Ja, was will man machen. Der Pareidolievirus ist auch unter dem volkstümlichen Namen EHEC bekannt.

    AntwortenLöschen