28 Februar 2010

Die gemütlichsten Ecken von St. Pauli (24)



Im Klartext: Du kannst dir bei uns die Kante geben, bis du delirierst, aber fürs Pieseln zahlst du 50 Cent extra, denn wir kennen dich nicht.

Entdeckt in der Kleinen Schänke, Wohlers Allee.

Kommentare:

  1. Vespasian, wie der Wirt der "Kleinen Schänke" vermutlich heißt, zieht es wohl vor, daß Fremde ihre Notdurft direkt an seinem Fenster verrichten, als dafür seinen Abort aufzusuchen.

    AntwortenLöschen
  2. Die Überschrift ist dabei leicht in die Irre führend, denn die Wohlers Allee gehört eindeutig zu Altona!

    AntwortenLöschen
  3. Anonym10:29

    Vielleicht sollte man (mensch) Günther,so heißt der Wirt mal fragen was für ihn ein Fremder ist.
    Nachmeiner einschätzung ist es eher nicht Nachgedacht als Böse gemeint.

    AntwortenLöschen
  4. Herr Wegner, die Kneipe liegt in unmittelbarer Nähe der Thadenstraße, die zu St. Pauli gehört, weshalb ich sie kurzerhand eingemeindet habe.

    AntwortenLöschen
  5. miele01:40

    Thadenstraße ist teilweise altona.....
    teilweise st.pauli.......
    oder was......

    AntwortenLöschen
  6. Tom Zee14:20

    Herr miele und Herr Wegner, Sie pieseln wohl auch nicht in *jedem* Stadtteil?

    AntwortenLöschen