02 August 2010

Fundstücke (94): Rotlichtllogik



Aus dem Fundus des legendären Kiezfotografen Günter Zint.

Mit freundlicher Genehmigung des Künstlers.

Kommentare:

  1. Anonym08:20

    Das dürfte Ihnen einige Nächte auf der Couch einbringen, werter Herr Matt. Ich hoffe, sie haben wenigstens eine ausreichend lange Couch.

    Mit freundlichen Grüßen,

    A. Nonym

    AntwortenLöschen
  2. endlich hat glückseligkeit ein gesicht bekommen...

    AntwortenLöschen
  3. miele06:06

    wenn,dann bitte richtig.
    zint zitat :

    Marianne arbeitete als Prostituierte in der Erichstraße in Dieters Puff.
    Das Foto entstand im Salon.
    Dieter hatte dieses Schild dort hingehängt, um seine Frauen zu mehr Arbeit zu animieren. Auf einem weiteren Schild stand zu lesen: "Es ist im Übrigen nicht statthaft die Herren von der Sittenpolizei als Lochstreifen zu bezeichnen".

    zint zitat ende

    mit text doppelt gut

    AntwortenLöschen
  4. Das ist zweifellos richtig. Danke für die Ergänzung!

    AntwortenLöschen