27 November 2007

Was aß Grass?

Warum mir das Folgende ausgerechnet heute Abend wieder einfiel, weiß ich nicht.

Jedenfalls waren wir im Sommer auf Urlaub in Danzig, im Mercure Hevelius Hotel. In seiner ruhmreichen Geschichte nächtigten dort bereits unzählige Gäste, darunter sogar noch prominentere als Ms. Columbo und ich.

Eine beeindruckende Fotogalerie in der Lobby kündete von ihrer Hochkarätigkeit, und wir standen gleich am ersten Danzigtag ehrfürchtig vor den Porträts von Margaret Thatcher, Richard von Weizsäcker, Günter Grass oder George (Papa) Bush.

Das Interessanteste jedoch waren die dazugehörigen Menükarten. Unter jedem Promiporträt hing eine und informierte die Nachwelt über die kulinarischen Köstlichkeiten, mit denen das Mercure dermaleinst die Zelebritäten verwöhnt hatte.

Mir gibt das Gelegenheit, mal wieder ein kleines Rätselspiel zu veranstalten, bei dem es – wie stets – Unglaubliches zu gewinnen gibt: nämlich einen der hier auf dem Kiez weltberühmten Musiksampler aus eigener Produktion. Wer also folgende vier Menüs den richtigen Prominenten zuordnen kann, für den wird’s viel früher Weihnachten als gedacht.

Hier sind sie (das letzte war bis auf einen Gang nicht zu rekonstruieren):

1. Waldpilzragout, Brokkolicremesuppe, Forelle in Stachelbeersoße, Apfelkuchen mit Vanillesoße

2. In Kirschen manirierte Bratente mit Oliven und Kräutern, Dillcremesuppe, Tournedo (ein Stück aus dem Rindsfilet) mit grünem Spargel in „Gribich“-Soße

3. Parmaschinkensalat mit Krabben und Äpfeln, Toast mit Rührei und gebratenen Tomaten, Birnen in Likör und Grapefruitsoße, grüner Tee mit Sahne und frischgepresstem Orangensaft

4. Scholle
Es gewinnt, wer als erster die vier Namen Margaret Thatcher, Richard von Weizsäcker, Günter Grass
und George Bush von 1 bis 4 in die richtige Reihenfolge bringt und sie als Kommentar hinterlässt. Auch die Auflösung erfolgt nach einer angemessenen Frist ebenda, wo ich dann den oder die Glückliche um eine Mail mit den Adressdaten bitten werde.

Wer also aß die Pilze und wer die Ente, wer Scholle und wer Toast? Man kann drauf kommen …

Kommentare:

  1. Eldersign22:43

    Na gut, dann ergehe ich mich mal in wilden Spekulationen:

    Pilze - Grass
    Ente - Bush
    Toast - Thatcher
    Scholle - Weizsäcker

    Sollte ich wider Erwarten richtig legen, werde ich mir natürlich noch hoch plausible Begründungen aus den Fingern saugen und behaupten, es von Anfang an gewusst zu haben.

    AntwortenLöschen
  2. Ralf K.22:51

    Okay,
    ich tippe mal auf:
    Pilzragout - Weizäcker
    Bratente - Bush
    Parmaschinkensalat - Thatcher
    Scholle - Grass

    Gruß . . . Ralf

    AntwortenLöschen
  3. Scholle - Thatcher
    Waldpilzragout etc. - Weizsäcker
    Bratente etc. - Grass
    Parmaschineknsalat etc. - Bush

    AntwortenLöschen
  4. So, das weckt doch meinen Ehrgeiz...
    Menü 3 hört sich recht modern an, darum tippe ich auf George Bush, der meine Schätzung nach der jüngste der vier ist (wenn es denn Bush der jüngere war). Die Hausmannskost von Nummer 1 würde ich Grass zuordnen. Thatcher hatte die Scholle (aber nur wenn sie paniert und fritiert war bis zur unkenntlichkeit), und Weizsäcker die Bratente. Also:

    1: Grass
    2: Weizsäcker
    3: Bush
    4: Thatcher.

    AntwortenLöschen
  5. Anna23:53

    "Einmal die
    Eins für den Schorsch,
    die Zwei für den Günther, aber schön durch! Und dann hätte die Mäggi gern die Drei, aber ohne Maggi (*prust) und
    Nummer vier geht an den Richard. Dankeeee. Und ein bisschen flott, wenn's geht!"
    :-)

    AntwortenLöschen
  6. corax01:29

    1) Pilze - Bush (Junior hätte Brezln gekriegt)
    2) Ente - Weizsäcker
    3) Grüner Tee mit Sahne - Thatcher
    4) Goldbutt - Grass

    Glück auf!

    AntwortenLöschen
  7. Olaf07:09

    Herr Matt,
    Ihr alle,
    hier ist die Lösung:

    Die 1. für R. v. Weizsäcker,
    die 2. für G. Bush,
    die 3. für M. Thatcher,
    die 4. für G. Grass.

    Kommen ralf_k. und ich jetzt ins Fernsehen ?

    Und was steht unter dem Foto von Herrn Matt W. und Ms. Columbo aus H. in der Lobby ?

    AntwortenLöschen
  8. frollein f.09:13

    1. Frau Thatcher
    2. Herr Weizsäcker
    3. Herr Bush (ja,ja grüner Tee)
    4. Herr Grass

    ich bin gespannt!

    AntwortenLöschen
  9. 1) Anna, corax
    2) Anna
    3) Anna, corax
    4) Anna

    Also leider nur ein Trostpreis.

    AntwortenLöschen
  10. El Toro15:39

    1) Bush
    2) Thatcher
    3) Weizsäcker
    4) Grass

    Gruß
    El Toro

    AntwortenLöschen
  11. Hausmeisterin17:44

    Oh, bei dem Preis will ich auch mitmachen! Also ich tipp mal:

    1. Waldpilzragout
    Weizsäcker

    2. Bratente
    Bush

    3. Parmaschinkensalat
    Thatcher

    4. Scholle
    Grass

    AntwortenLöschen
  12. Anna20:21

    Opa, was heißt hier Trostpreis??
    ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Mit Glück verraten Sie dann auch, wer Gras aß - so glaubte ich gelesen zu haben :-)

    AntwortenLöschen
  14. So, tätäää: Hier gibt's jetzt die große Auflösungsshow, kostenlos, für alle und trotzdem mit einem Hauptpreis!

    Es gab 16 Kombinationsmöglichkeiten und zehn Teilnehmer (ich zähle Opa einfach mal mit). Und ein Tipp ist wirklich richtig … Zu meiner großen Überraschung war es gleich der erste: ein Tusch für eldersign!

    Ich bitte um deine Adressdaten und einen Hinweis auf deinen Musikgeschmack per Mail, dann hast du vielleicht schon am Wochenende klangvolle Post im Kasten.

    Viele Tipper haben sich offenbar auf die falsche Spur Grass = Fisch locken lassen. Ente und Bush hingegen („lame duck“!) erwies sich als guter Tipp.

    Vielen Dank fürs Mitspielen!

    AntwortenLöschen
  15. Übrigens hätte auch Chris K einen Preis verdient gehabt. Er schaffte es nämlich, bei allen vier Tipps daneben zu liegen. Auch schwer!

    AntwortenLöschen
  16. Anna23:50

    Herzlichen Glückwunsch eldersign!
    Klasse.
    :-)
    An Chris auch! :-)

    AntwortenLöschen
  17. Herzlichen Glückwunsch dem Gewinner und vielen Dank fürs Mitgezähltwerden.

    10 Teilnehmer, da kann man regelrecht neidisch werden. Irgendwas mach ich scheinbar falsch.

    AntwortenLöschen
  18. Herr Opa, bei Ihnen sind es doch zurzeit (29. 11., 21.20 Uhr) schon 13 Kommentare, wenngleich nicht alle zielgerichtet sind. Aber das sind ja auch bei mir nicht alle – man lese nur Ihren.

    Also: Sie haben gewonnen, eindeutig.

    AntwortenLöschen
  19. Sieger der Herzen13:53

    Ich agiere NUR zielgerichtet. Manche haben halt einen Knick in der Optik.

    Laut Nietzsche bin ich ein Winner:

    Eine gute Haltung zu Pferd stiehlt dem Gegner den Mut, dem Zuschauer das Herz - wozu erst noch angreifen? Sitze wie einer, der gesiegt hat.

    AntwortenLöschen