16 November 2007

Energy fur die Chefin – fast

Nach der gefühlt tausendsten Mail mit dem Betreff „Energy fur ihren Schwanz“ habe ich heute einen speziell darauf abgestimmten Spamfilter eingerichtet. Zu diesem Zweck kopiere ich die Betreffzeile in den Zwischenspeicher.

Wenig später will ich einen interessanten Spon-Artikel an die Chefin schicken. Ich markiere ihn, kopiere ihn in den Zwischenspeicher und füge ihn ins E-Mail-Textfeld ein.

Denke ich zumindest.

Denn in genau der Millisekunde, bevor ich den Sendeknopf drücke, sehe ich, was wirklich in der Mail steht: „Energy fur ihren Schwanz“.

Manchmal kann man ja eine geplante Aktion nicht mehr stoppen, obwohl sich durch hektisches Synapsenfeuer inzwischen herausgestellt hat, dass sie vollkommen bescheuert ist.

Heute nicht, zum Glück. Doch es war verdammt knapp.

Kommentare:

  1. Anonym08:24

    moin moin matt!

    tjaha so ist das mit dem schnellklickern am puter! ;)

    ich hab letzte woche nach langem zögern für alle firmen-e-mail-konten (3-minüsse in einem wort!!! ;)) den vom internetanbieter angebotenen spamfilter aktiviert - und schon beschweren sich die leute, daß sie nun fast gar keine mail mehr bekommen. gut so.

    blondyonly

    AntwortenLöschen
  2. Das heißt, Ihre Kollegen haben bisher ein liebevolles Verhältnis zu Spammails gehabt, weil sonst niemand mit ihnen geredet hat? Das ist das Traurigste, was ich heute gehört habe …

    AntwortenLöschen
  3. Anonym11:24

    nein nein - liebevoll ganz sicher nicht. es ist wohl eher wie mit einem besonders dicken tumor im gesicht nach dessen operativer entfernung man die gewohnte ablagemöglichkeit für handy, notizblock, aschenbecher oder schlüsselbund vermisst, die der "geliebte" tumor vorher bot.

    blondyonly

    PS: reden tut man eh nicht per mail

    AntwortenLöschen
  4. German Psycho11:32

    Und Minuszeichen benutzt man ja eigentlich auch nicht zum Verbinden von Wörtern... Alt–Minus wäre eigentlich richtig. Aber das nur am Rande :-)

    Matt, in einer ähnlichen Situation hätte ich beispielsweise den Knopf vermutlich dennoch gedrückt. Einfach, weil ich ja anschließend mit genau der Erklärung Heiterkeit hätte auslösen können. Und ich hätte meinen Finger sowieso nicht mehr unter Kontrolle gehabt.

    Diese Spam–Mails jedenfalls sorgen bei uns hier immer für großen Spaß. Weil wir sonst nix zu Lachen haben in dieser bösen Welt und so. Sie kennen das ja.

    AntwortenLöschen
  5. Es ist mir fast peinlich, aber ich muss Sie erneut in einer Wönzichkeit korrigieren: Alt-minus erzeugt einen Gedankenstrich (= lang), einfach nur minus erzeugt hingegen den korrekten Bindestrich (= kurz).

    Ich hoffe, für Sie bricht jetzt keine Welt zusammen.

    AntwortenLöschen
  6. German Psycho13:44

    Verdammt, natürlich haben Sie vollkommen Recht.

    AntwortenLöschen
  7. Anonym14:42

    also ich finde deppen-bindestrich ist deppenbindestrich ist deppen[Alt+ -]bindestrich.
    oder?

    blondyonly

    AntwortenLöschen
  8. Hören Sie mich heiser lachen? Schadenfreude ist das aber nur ganz vielleicht.

    AntwortenLöschen