01 November 2007

Harry und wer?

„Heute“, sage ich kleinlaut zu Ms. Columbo, „ist mir auf einmal nur noch einer der englischen Prinzen eingefallen. Und zwar Harry. Wie heißt noch mal der andere?“

„William“, sagt Ms. Columbo.

„Genau! William! Klar!“, schlage ich mir vor die Stirn, „aber warum ist mir dieser Name nicht mehr eingefallen? Warum?“

„Warum?“, sagt Ms. Columbo, und ich merke schon an ihrem Ton, dass sie diese Frage rhetorisch verstanden wissen will.

„Ich sage dir, warum“, fährt sie fort, „weil das farblose, langweilige Idioten sind.“

Ich schaue sie liebevoll an, und Bewunderung schwingt auch mit. „Natürlich“, geht mir ein ganzer Kron(!)leuchter auf, „du hast völlig Recht: weil das farblose,
langweilige Idioten sind.“

So rettet Ms. Columbo mir mal wieder den Tag.

Kommentare:

  1. Hauptsache, er vergisst seinen eigenen Namen nicht, wird sie sich gedacht haben.

    Meine Verehrung an Ms. Columbo!

    AntwortenLöschen
  2. Das wäre weniger schlimm, als wenn ich ihren Namen vergessen würde (wird sie sich in Wahrheit gedacht haben).

    AntwortenLöschen
  3. Toupet oder toucher oder wie das heißt ;-)

    AntwortenLöschen
  4. corax12:15

    Ich glaub Matt hat recht. ;-)

    http://www.ruthe.de/gallery/cpg1410/displayimage.php?pos=-519

    AntwortenLöschen
  5. Corax versteht mich.

    AntwortenLöschen
  6. hmmm, äh?15:49

    Herr, äh, Dings, da haben Sie Herrn äh, Dangs eine schöne, äh, Bums geschickt. Sehr witzig!
    :-)

    AntwortenLöschen
  7. Herr corax, Sie hätten mich wenigstens fragen können ob Sie mein Foto...ähm...was wollte ich eigentlich...na egal.

    Hari Mata

    AntwortenLöschen