08 Januar 2012

Die alte Frage: Koinzidenz oder Korrelation?



Thaimasseurin Mina agierte eine Stunde lang derart phänomenal, dass ich ihr am Ende fünf Euro Trinkgeld extra in die Hand drückte.

Später, auf dem Weg zum Glascontainer, fand ich auf dem Gehweg einen gefalteten Geldschein. Es waren fünf Euro.

Danke ans Universum!




Kommentare:

  1. Einerseits Mist, wenn einem gutes Karma einfach so schmucklos, unpersönlich und magiefrei in barer Münze ausbezahlt wird, andererseits schon ziemlich cool!

    AntwortenLöschen
  2. Hätten Sie Mina nicht mit dem zusätzlichen Trinkgeld bedacht, verehrter Herr Matt, wären Sie dann auf dem Weg zum Glascontainer dennoch fündig geworden?

    Ich vermute schon. Denn Karma ist doch nur eine spirituelle Erfindung. Zum Glück hält das Universum immer wieder nette Zufälle für uns bereit. Wir müssen sie uns nur als Kausalitäten vorstellen, um uns einen Moment des Wohlgefühls zu verschaffen über eine gute Tat und die vermeintlich daraus folgende Bestätigung.

    Umgekehrt geht es auch. Neulich habe ich einer Bedienung ein zu geringes Trinkgeld gegeben, weil ich mich verrechnet hatte. Sie ahnen es bereits: Ich habe anschließend nichts gefaltetes gefunden, geschweige denn einen Geldschein. Auf den Zufall ist eben Verlass.

    AntwortenLöschen
  3. Nihilistin10:07

    Inkontinenz.

    Das jedenfalls war das erste, was mir angesichts des Fotos mit dem verknüllten Bettlaken einfiel.
    Ist wenigstens auch ein Fremdwort.

    AntwortenLöschen
  4. Frau Nihilistin, Sie machen Ihrem Namen mal wieder alle Ehre!

    fellow passenger, vielen Dank für diese eindrucksvolle Karmaverifikation. Plötzlich erkenne ich überall in meiner Vergangenheit unzählige Beweise der eher bedauerlichen Art.

    blogg-hittn-wirtin, heute Morgen habe ich Ms. Columbo einen besonders herzlichen Begrüßungskuss verabreicht – jetzt erwarte ich viel ziemlich Cooles von diesem Sonntag.

    AntwortenLöschen
  5. blogg-hittn-wirtin11:42

    Na, dann wollen wir mal hoffen, dass Sie keinem Elch über den Weg laufen ...

    AntwortenLöschen
  6. Verdammt, zu spät …!!!

    AntwortenLöschen
  7. Vom Elch geknutsch zu werden, ist auch was ganz besonderes, das erlebt man nicht alle Tage. *grins*

    AntwortenLöschen