20 November 2011

Schwer benebelt



Küstennebel mit 21,8 Umdrehungen wäre uns natürlich lieber gewesen als diese seit Tagen überm Nordseestrand hängende trübe Suppe.

Immerhin war das Meer zumindest akustisch präsent. Und es hat sogar seine ästhetischen Reize, jeglicher Weitsicht beraubt zu sein, wie das Foto hoffentlich ein wenig verdeutlicht.

Den Durchblick verschaffen wir uns dann ab morgen wieder auf dem Kiez. Selbst der dickste Nebel kann dort nicht den Weg zur nächsten Kneipe verbergen; dazu ist sie einfach zu nah.

Und das Stöffchen mit den 21,8 Umdrehungen gibt’s garantiert in jeder.

1 Kommentar:

  1. Beraternase19:21

    Das ist aber ein ziemliches Gesöff... dann lieber Jever...

    AntwortenLöschen