04 Juli 2010

Ohne Worte (79)



Titelfoto der Berliner Morgenpost von heute


Kommentare:

  1. 2260517:21

    Warum denn in die Ferne schweifen?

    Das war bereits gestern Titelfoto: Bei der guten alten Tante HH-Abendblatt!

    Und ich fand's recht ulkig.

    AntwortenLöschen
  2. Aha, das wandert also durch die Springer-Presse. Lustig ist es aber wirklich, verdammt …

    AntwortenLöschen
  3. 2260521:37

    Apropos Springer: Lustiges der BILD zum Spiel gegen England. Ist mir entgangen, weil ich kaum BILD lese. Die JF hat aber aufgepasst:

    http://tinyurl.com/33ssjud

    Sorry für den rechten Link.

    AntwortenLöschen
  4. Ach, wissen Sie, wenn die Rechten die BILD loben, dann ist mir das ein innerer Reichsparteitag … ;-)

    AntwortenLöschen
  5. 2260522:38

    Und somit blieb der Eintrag "Ohne Worte 79" vom 4. Juli 2010 nicht ohne ein großes Wort! ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Ah, verstehe..
    Argentinien spielte wie ein durchwachsenes Schnitzel mit Knorpeleinlagen und das Spiel stand dann in der 89. Minute auf Messers Schneide. Nicht auszudenken, wenn die Argentinier mal eben vier Tore geschossen hätten.. Na, das war haarscharf.. Uff.
    Nur das mit der Gabel leuchtet mir nicht so ganz ein...

    AntwortenLöschen
  7. Sie kommen noch drauf, versprochen …

    AntwortenLöschen
  8. Hmm, bestimmt was mit der Bibel...

    AntwortenLöschen