13 Juli 2010

Fundstücke (88)

1. Ich weiß nicht, ob die dänische Sängerin Medina weiß, dass der Titel ihres Albums „Welcome to Medina“ auf Deutsch übersetzt ziemlich schlüpfrig klingt. Mich erinnert er ein wenig an den alten Witz, wonach sie Dieter Bohlen ganz schön teuer kamen, die vier Wochen in Verona

2. Der Franke hat mir mal erklärt, warum er niemals Rollkragenpullover trägt, selbst im Winter nicht: „Weil mein Dreitagebart immer den Kragen zerfetzt.“

3. Bei einer kürzlichen Stadtrundfahrt durch Gelsenkirchen fuhr der Bus unter anderem folgende als Sehenswürdigkeiten deklarierte Orte an: a) ein Callcenter namens Tectum; b) den berühmten Schalker Markt, einen Parkplatz; c) die Emscher, eine „offene Kloakenführung“ (Reiseführer). Sie soll aber demnächst renaturiert werden, was mir sehr beruhigend vorkam.


4. Das Beispielfoto zum Wiki-Eintrag Packstation von Alexander Blum sieht m. E. eher so aus, als hätte der DHL-Mitarbeiter gerade eine überschaubare Stange Wasser vor die Station gestellt, aber was weiß ich schon.

--> Die beliebtesten Tags: Brief | Bus | Einzelhandel | Franke | Fußball | Obdachlose | Panne | Reeperbahn | Sex | Skurriles | Sprache | St. Pauli | Typen

Kommentare:

  1. 1. kapier ich nicht. Bin ich nicht schlüpfrig genug?

    AntwortenLöschen
  2. „Willkommen in Medina“ – hallo …?

    AntwortenLöschen
  3. Marc01:14

    Links neben dem DHL Mann liegt auch noch ein Jumbo Paket Pampers...

    AntwortenLöschen
  4. Anonym04:55

    Mein Humor ist um diese Uhrzeit noch entspannt und so danke ich Ihnen für den Geradeaus-Witz :-)

    Liebe Grüße,
    Josie

    AntwortenLöschen
  5. Danny Wilde09:49

    „Willkommen in Medina“

    So gesehen schlüprfig. Aber würde man das auch im Englischen so verstehen, wenn man kein Deutsch kann? So weit reicht mein englisches Sprachgefühl leider nicht.

    AntwortenLöschen
  6. Und Sie haben dem Franken nicht verraten, daß man Rollkrägen umschlägt, Herr Matt? Ganz schön gemein!

    AntwortenLöschen
  7. So tief kann er ihn gar nicht einrollen, dass sein Bartgestrüpp da nicht mehr rankäme!

    AntwortenLöschen