13 April 2009

Ohne Worte (35): Das Goode an Winterhude






Kommentare:

  1. Endlich mal sympathische Werbung. Es könnte schlimmer kommen; Beginn den Tag mit Brand Zwieback...

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt ja nachgeradezu hessisch... Ey Gude, isch komm aus Winnerhude!

    AntwortenLöschen
  3. Mist, was hat mich verraten …?

    Ms. Columbo kritisierte mich übrigens zu Recht dafür, nicht „Winterhoode“ geschrieben zu haben.

    AntwortenLöschen
  4. Olaf20:03

    Winterhood hätte auch schon gereicht.
    Klingt jedenfalls nicht schlecht.
    Holiday in Winterhood. Starwood in Aspen.
    Winterhood ist auch honeymoonfähig.

    AntwortenLöschen
  5. Olaf, Sie meinen wahrscheinlich „honeymood“.

    AntwortenLöschen
  6. Ja, vermoodlich schon.

    AntwortenLöschen