24 August 2012

Diese dummen Diebe



Die beiden schwarzen Plastikbänder da rechts am Fahrradlenker baumeln nutzlos in der Luft. Aus gutem Grund: Sie hielten bislang meinen Tacho in Position, und der wurde mir gerade geklaut.


Erstaunlicherweise
geschah das erst ein halbes Jahr nach seiner Befestigung, was nur einen Schluss zulässt: Die Hamburger Diebe leiden unter bestürzender Formschwäche.

Dafür spricht auch, dass der fürs Abmontieren Verantwortliche das Tachopendant am Vorderrad unangetastet ließ. Das ist ungefähr so clever, als klaute man nur einen Schuh.

Doch vielleicht, lieber Dieb, kann ich Sie über Ihr Versäumnis hinwegtrösten, indem ich Ihnen nachrufe, dass das Ensemble sich eh von Anfang an tapfer jedweder Inbetriebnahme gesperrt hatte. Vulgo: Die beiden blödsinnigen Billigteile (von Aldi, glaub ich) haben nie auch nur eine Sekunde lang funktioniert.

Und wozu überhaupt ein Tacho? Dafür habe ich schließlich Google Latitude. Kurz: Ich bin froh, dass er weg ist, der Schamott.

Leider nur zur Hälfte.


Kommentare:

  1. Beim ertsen Blick wähnte ich mich auf dem Fahrradblog von Don Alphonso (Tegernsee).
    Beim zweiten Blick und Lesen des Beitrages dachte ich an meinen ALDI Tacho, der mir vorgaukelt, ich führe so um die 50 km/h ohne ins Schwitzen zu kommen.
    Dafür zeigt er die vielfache zurück gelegte Wegstrecke an, weshalb ich das Teil nicht abmontiere.

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Teil! Muss auf Diebe wirken wie El Dorado auf Cortez.

    AntwortenLöschen