10 Juni 2010

Lieblingsorte (1): Travemünde







Kommentare:

  1. Joshuatree00:18

    Ohne Worte.

    AntwortenLöschen
  2. Anonym17:47

    Zett said....
    Die "letzte Meile" auf dem Steg müssen Sie sich scheinbar mit den Möwen teilen. Ist wohl auch deren Lieblingsort in Travemünde.
    Oder ist das nur weisse Farbe?

    AntwortenLöschen
  3. Anonym18:01

    Hach... Sie schüren grade die Sehnsucht nach dem Meer in mir... Und das Gefühl von Muschelsplitterchen und etwas grobkörnigem Sand unter meinen Füßen, der salzige Geschmack auf den Lippen, Wind in den Haaren und Mövenkreischen in den Ohren sind plötzlich fühlbar, hör-, riech-, schmeckbar... Wundervoll.

    Liebe Grüße in den wunderschönen Norden,
    Josie

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das Meer fast vor der Haustür zu haben, ist ein mentaler (und manchmal auslebbarer) Luxus, den man sich viel öfter gönnen sollte.

    Zett, Sie Falkenauge: Der Steg ist in der Tat gerade in Reparatur. Da hinten fehlen Bretter, was die Möwen aber nicht stört.

    AntwortenLöschen
  5. Anonym23:00

    Zett said....
    Wo wir gerade beim Falkenauge sind. Bild vier könnte gut von Google earth stammen, mit Goliath im Anmarsch.

    AntwortenLöschen
  6. Es sind aber nur meine Treter. Wirken sie wirklich so überdimensional? Ich meine: Ich habe Schuhgröpße 43!

    AntwortenLöschen
  7. Anonym15:50

    Zett said.....
    Wenn ich den Bildinhalt einer Stadt bei Google aus 14 Km Höhe gleichsetze,
    dürften das wohl recht grosse Goliathfüsse sein

    AntwortenLöschen