20 August 2009

Die aufgeflogene Flanage

Mist, der Aldiverkäufer ist uns Flaneuren auf die Schlenderschliche gekommen …

„Wieder Mittagspause?“, fragt er scheinbar leutselig, doch mit desillusioniertem Blick. Wir bejahen. „Na, klasse“, sagt er.

Dieses „Na, klasse“, die Art, wie der Aldiverkäufer Resignation und Weltekel in seine Intonation einfließen lässt, offenbart alles. Er hat uns durchschaut, er hat erkannt, dass wir dort bei Aldi nichts weiter tun als gemächlichen Schrittes die lieblos eingeräumten Regale abzuschreiten, uns lustvoll über die „Ampullen-Monatskur“ mokieren und abschätzig den Preis für die hinter Glas gesperrte externe Festplatte kommentieren (320 GB für wahnsinnige 59,99 Euro – hallo???).

Er weiß, wir werden hier nie etwas kaufen. Und durch sein „Na, klasse“ sollen auch wir wissen, dass er es weiß.

Irgendwie macht danach die Flanage nicht mehr so viel Spaß. Wir drücken uns an der Kassenschlange vorbei hinaus. Doch noch lange hallt sein „Na, klasse“ nach, und sein trauriger Blick hängt uns an den Kleidern wie ein Brandloch.

Vielleicht sollten wir doch mal was kaufen bei Aldi.
Zum Beispiel eine Dose Hundebelohnungskekse.

Foto: Aldi-Nord


Kommentare:

  1. Nils die Maus10:01

    Evtl wäre es jetzt - 3 1/2 Jahre später - mal an der Zeit, ein solches Jogginghosenmonster zu erstehen? Vieleicht hat sich die Qualität ja in den letzten Jahren verbe- ... ok, ich glaube selbst nicht daran, vergessen Sie's.

    Schwül-sonige Grüße aus Schdudaaad!

    AntwortenLöschen
  2. Anonym13:41

    wenn es eine 2.5"-externe-festplatte war, ist der preis in ordnung.

    AntwortenLöschen
  3. Nils, das Risiko wird wahrscheinlich keine Versicherung zu tragen bereit sein. Daher: lieber nicht.

    Anonym, neulich hätte ich beinahe eine 1,5-TB-Platte für 90 Euro erwischt. Dieses Preis-Größen-Verhältnis behagt mir weit mehr.

    AntwortenLöschen
  4. Mike16:36

    Bin eher selten bei Aldi, meist nur, um meiner über 80-jährigen Nachbarin das Wasser einzukaufen (also immer so um die 30 dieser Zweiliterflaschen)...

    Falls Sie da mal wieder am Flanieren sind: Es gibt dort einen durchaus trinkbaren Rivaner für 1,69 Euro. Nichts überragendes, aber an langen Sommernächten durchaus angenehm ... Bevor Missverständnisse aufkommen: Ich benötigte eigentlich nur einen Wein zum Kochen ;-)

    Tun Sie doch dem Aldiverkäufer mal den Gefallen und schockieren Sie ihn mit einem spontanen Einkauf.

    AntwortenLöschen
  5. Elena00:14

    Herr W.,
    was haben sie denn gegen Aldi?
    Der Apfelsaft (naturtrüb natürlich)
    ist wunderbar!

    AntwortenLöschen
  6. Das mag sein. Doch ihn zu erwerben, widerspräche den hehren Grundsätzen und Idealen der Flanage.

    AntwortenLöschen