16 April 2013

Fundstücke (172)


1. Während des Abendessens bei German Psycho und Twelectra ergab es sich, dass ich den Sanitärbereich aufsuchte – und vor dieser Fußmatte stand. Im Haus der Addams Family stieße man bestimmt auf weniger interessante Überraschungen. Übrigens hing dort auch noch ein Handtuch …

 



2. Kaum habe ich mir HD angeschafft, geruht man mich mit den Schattenseiten zu konfrontieren. „Aus lizenzrechtlichen Gründen“ hat mein Receiver schulterzuckend die Aufnahme einer ZDF-Sportübertragung verweigert. Der technische Fortschritt lässt mich also in die Röhre gucken. Wo kann ich mich gegen diese Gängelung wehren? Wo zur Revolte gegen die Aushebelung meines souveränen Mitschneidewillens aufrufen? Momentan, das kann ich versichern, sind hier in der Seilerstraße nicht nur die Fernsehprogramme hochaufgelöst, sondern auch ich. Vor Zorn.

3. Na ja, sie meinen es bestimmt nur gut. Entdeckt im Schaufenster einer Apotheke in der Neustadt.


 









4. Ursache und Wirkung … Entdeckt auf dem Amazon-Marketplace.

Kommentare:

  1. den scheiss mit der abgebildeten fehlermeldung kenne ich von allen hd-sendern der rtl-group (also alle rtl-sender und vox). abhilfe: wenn man aufnehmen will, die nicht-hd-sender programmieren. das etwas schlechtere bild muss man dann leider in kauf nehmen.

    AntwortenLöschen
  2. Anonym21:05

    Unfall mit der Chromaxt? Vergessen die Badematte beim Zerteilen des letzten Opfers abzudecken? Oder doch nur ein peinlicher "Ausrutscher" bei der Pediküre mit einem Seitenschneider?
    Heidenei...

    AntwortenLöschen
  3. Tommy, dann hätte ich auch die HD-Sender nicht buchen müssen, Sakrament!

    Anonym, ich habe mich nicht getraut zu fragen …

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte extra alles saubergemacht. Aber irgendwas übersieht man halt immer.

    AntwortenLöschen
  5. Na, immer noch besser als:
    Ihr Herz geht uns am Arsch vorbei.

    AntwortenLöschen
  6. GP, ich hatte vor Ort eher den Eindruck, dass es für Sie auch unter Sauberkeit fällt, wenn sie das Blut mit dem Fön getrocknet haben. Und das ist ja auch so, wenn man’s genau bedenkt.

    Anna, den Spruch hätte ich noch lieber gelesen, muss ich zugeben. Aber was will man machen.

    AntwortenLöschen
  7. Ich HABE das Blut mit dem Föhn getrocknet. Kurz, bevor Sie kamen, war es ja schließlich noch ganz frisch.

    Und was meinen Sie, woraus das "Rinderfilet" bestand?

    AntwortenLöschen
  8. Danke, dass Sie mir das erst jetzt sagen.

    AntwortenLöschen