26 März 2012

War ja klar



Mehr muss ich zu diesem elendigen 0:0 wohl nicht sagen.



Kommentare:

  1. Moment mal, hochgeehrter Matt, Sie haben an der Bierbar nicht revoltiert, dem Bierhöker nicht massivst klargemacht, daß das Schicksal des Vereins, ja ganz Hamburgs in Ihren Händen liegt und daß es ja wohl irgendwie möglich sein muß, einen Becher mit Spieleraufdruck zu bekommen ?!?

    Unfaßbar.

    Schockieren.

    Ich hatte so auf Sie gezählt !

    AntwortenLöschen
  2. All das habe ich getan. Effekt: gleich 0. Sogar doppelt.

    AntwortenLöschen
  3. All das habe ich natürlich getan. Effekt: gleich 0. Sogar doppelt.

    AntwortenLöschen
  4. Unmöglich so etwas. Das ist nicht mehr mein Sankt Pauli.
    :D

    AntwortenLöschen
  5. Anonym22:48

    This looks shopped. I can tell from some of the pixels and from seeing quite a few shops in my time.
    Sie wollen's nur nicht zugeben. :-)
    (natürlich Anonym - was sonst)

    AntwortenLöschen
  6. Anonym00:53

    Da fehlt der Handschuh....

    AntwortenLöschen
  7. Man sollte der Vereinsleitung mal einen Tip geben, damit man von höchster Stelle dafür sorgt, daß immer ein Spielerbildbecher für Sie bereitsteht !

    AntwortenLöschen
  8. meine informanten am einlaß der haupttribüne berichteten von einem seltsamen kauz mit schütterem haupthaar, der zu jedem spiel seinen fotoapparat sowie zwei leere becher - davon einer unbedruckt - mit ins stadion anschleppt. ich glaube, ich kann in kürze hier einen blogschwindel aufdecken... -;-p

    AntwortenLöschen
  9. Tommy, das ist u-n-g-e-h-e-u-e-r-l-i-c-h.

    Markus, Sie sind nicht der Erste, der diesen Vorschlag macht. Aber anscheinend setzt ihn niemand in die Tat um.

    Anonym 00:53, der Handschuh ist keine Grundbedingung. Die Bechertheorie wurde ja im hanschuhlosen Sommer entdeckt und weiterentwickelt. Außerdem fand ihn der der ein oder andere hässlich.

    Anonym 22:48, was hat mich verraten …?

    Zaphod, am Montag in einer Woche – nach dem Sieg in Düsseldorf – wird es wieder Ihr St. Pauli sein.

    AntwortenLöschen
  10. Anonym12:00

    Herr Matt,

    vielleicht hilft diese - wie ich meine recht originelle, hilfreiche und vor allem regelrecht wegweisende und zielführende - Idee, auch wenn sie nicht in Hamburg entstanden ist ?:

    http://www.youtube.com/watch?v=BlpkGMEOors

    AntwortenLöschen
  11. Was in Magdeburg klappt, kann in Hamburg nicht scheitern. Aber nur, wenn ich parallel einen Namensbecher erwische.

    AntwortenLöschen
  12. Anonym 12:0012:40

    Aus irgendeinem Grunde mag ich Ihr(en ?) blog.
    ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Oje, Meine Frage unter falschem Beitrag veröffentlicht. Zufällig unter dem, der die Frage auch beantwortet. Ich danke Ihnen.

    AntwortenLöschen