24 Juni 2012

Überall ist es schlechter, wo wir nicht sind



Hamburg sollte uns wirklich dafür bezahlen, dass wir die Stadt nicht verlassen. Denn bereits mehrfach, wenn wir das taten, passierte irgendetwas, das besser nicht geschehen wäre – oder dem man besser fernbleiben sollte, was wir ja auch in intuitiver Voraussicht manchmal tun.

Zum Beispiel schlug mal der Blitz in unser Haus ein, als wir gerade auf der Ostsee herumschipperten. Statt wie unsere Nachbarn im Nachthemd, Regen und Blaulicht zitternd auf dem Bürgersteig vorm Haus herumzustehen, flanierten wir elegisch durch St. Petersburg. Die weitaus bessere Wahl.

Das gilt seit neuestem auch für dieses Wochenende, welches wir in Wolfsburg (Foto) statt in Hamburg verbringen. Nicht nur, dass wir so wie durch ein Wunder dem Horror der Harley Days entgehen, nein, auch die am Samstagnachmittag in der Großen Freiheit entdeckte Weltkriegsbombe, von der uns die segensreiche App „Katwarn“ per SMS warnte, tangierte uns buchstäblich nur peripher.

Kurz überlegte ich, was alles verlorenginge, wenn der Kiez komplettemang in die Luft flöge, während wir in Wolfsburg weilten – und merkte: Alles Wichtige ist sicherheitskopiert. Und das Materielle – CD-Sammlung, Plasmafernseher, Benjaminus, Weinklimaschrank – wäre zu ersetzen. Außer der letzten verbliebenen Flasche Chateau D’Yquem natürlich.

Ein guter Grund, schnellstmöglich nach Hamburg zurückzukehren. Denn wie gesagt: Wenn wir dort sind, passiert ja nichts. Außer manchmal der Schlagermove, wogegen eine Weltkriegsbombe übrigens nur Pipifax ist.

Kommentare:

  1. Schlagermove.
    Überlebte man Bombe und Harley,
    so wird das zur wahren Herausforderung.

    Ich freu mich. Nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Das Foto muss alt sein. Oder aus dem Netz.

    Denn so ein Wetter wie auf dem Foto hatten wir hier zuletzt Anno... warte, ich komm gleich drauf... naja, ist zumindest verdammt lang her...

    AntwortenLöschen
  3. Aus dem Netz – wollen Sie mich beleidigen …?

    AntwortenLöschen
  4. Anonym12:44

    "Überall ist es schlechter, wo wir nicht sind"

    Wenn Sie dieser Matt sein sollten:

    http://www.youtube.com/watch?v=Pwe-pA6TaZk

    dann hätten Sie recht.
    Ansonsten offenbar auch. ;-)

    AntwortenLöschen