02 Juni 2013

Fundstücke (174)


Seine Einhornzucht war ein furchtbarer Flop gewesen. Frustriert versuchte er es danach mit der Produktion von Luftgitarren, doch er scheiterte an der Unzuverlässigkeit der Zulieferer.

Auch seine folgende Geschäftsidee – Im- und Export von WLAN-Kabeln – scheiterte schon im Ansatz. Werner wusste: Als Unternehmer hatte er nur noch eine Chance.

Und dann kam ihm endlich jene geniale Idee, die noch keiner vor ihm gehabt hatte.

Entdeckt in Eppendorf.

Kommentare:

  1. War nicht diese Idee der Schluss des Films Prêt-à-porter?

    AntwortenLöschen
  2. Habe ich leider nicht gesehen …

    AntwortenLöschen
  3. Also wenn das mit dem Reichwerden jetzt nix mehr wird, dann weiß ich auch nicht.

    AntwortenLöschen
  4. Ich hoffe, Sie gehören zu seinen ersten Kundinnen.

    AntwortenLöschen
  5. Anonym03:46

    Nee, das war nicht peter porter, sondern:
    http://www.youtube.com/watch?v=HPZ91yXTJDw

    AntwortenLöschen
  6. Anonym13:17

    Gab's da nicht auch mal ein dänisches Märchen zu dem Thema?
    Soo neu ist die Geschäftsidee also auch nicht ;-)

    AntwortenLöschen