29 Juni 2011

Es gibt noch Zeichen und Plunder

Zweifellos, die Apokalypse naht. Beispiele? Sonder Zahl.

Ein einziger Blick gen Himmel offenbarte am Sonntag gleich drei Kondensstreifenkreuze über der Elbe, und wir wissen ja alle, was das bedeutet, nicht wahr?

Nur wenige Stunden später streifte ein Meteorit quasi die Erde. Und am nächsten Tag dann erzählte mir wie zufällig der Einheitskanzler, er besäße ein T-Shirt mit der Aufschrift „333 – Half Evil“. Sörr wötzöch.

All das sind natürlich düstere Mahnungen, wie damals in „Das siebte Zeichen“, und wahrscheinlich kommt gleich Jürgen Prochnow um die Ecke und raunt irgendwas.

Die drei Kondensstreifenkreuze sahen wir übrigens von wo aus? Natürlich Teufelsbrück.


Kommentare:

  1. Anonym00:29

    Ich weiß auch nicht, was diese Kondensstreifenkreuze bedeuten.

    Ich weiß nur: Früher gabs die nicht.

    Und da haben wir oft in den Himmel geschaut; wir hatten ja auch noch keine Handys.

    AntwortenLöschen
  2. Bei 333 fällt mir spontan Graham Bonney ein. Ganz furchtbar evil, aber wahrscheinlich noch vor Ihrer Zeit. Nur um mal der These entgegenzuwirken, früher wäre alles besser gewesen.

    AntwortenLöschen
  3. Anonym01:06

    "Wähle dry, dry, dry und dann glaube mir, isch bin ains zwai dry schon bei deer" - die Texte sind seit früher jedenfalls nicht viel besser geworden.

    AntwortenLöschen
  4. Mein Güte, ich wüsste gar nicht, dass die Zeichen bis Graham Bonney zurückreichen (den ich selbstredend kenne, Herr Zaphod).

    AntwortenLöschen
  5. http://www.youtube.com/watch?v=H7PeCbbBSWw

    Und ich hätte eh wetten können, das Herr Matt Herrn Bonney noch kennt. Immerhin dürften die beiden ein ähnliches Geburtsjahr teilen.. *grinst frech*

    AntwortenLöschen
  6. ist das eigentlich ein reines männerding, so wundervoll schlechte wortspiele zu machen?
    ich kann mich nicht erinnern, je eine frau getroffen zu haben, die diese herrliche gewohnheit nicht mit einem toleranten aber genervten augenrollen quittiert hätte..

    AntwortenLöschen
  7. Herr demotapecomix, zu meinem großen Glück liebt Ms. Columbo Kalauer. Ich weiß, ich bin gebenedeit unter den Männern.

    Tom, ich kenne übrigens auch Beethoven. Nur so als weiteres Indiz … ;)

    AntwortenLöschen