15 August 2014

Pareidolie (97–99)




„Imposante Laterne aus elegantem Steingut“ nennt die Firma Bahne den armen Tropf ganz oben. Eine Übertreibung ohnegleichen. 

Dass der Preis dieser larmoyanten Leuchte von 17,90 auf 6,90 € geradezu dramatisch abgestürzt ist, wundert mich jedenfalls nicht. Zeit, den Designer wegzuloben – z. B. in die Bestattungsbranche. 

Die blaue Mütze ist hingegen eher zufällig auf einem ähnlichen Trip wie die Laterne; gleichwohl: Auf Englisch heißt „blue“ auch traurig. 

Und eine Stimmungskanone ist das abgebildete Kartenschloss des Flusskreuzfahrtschiffes MS Amelia auch nur bedingt. 

Trotzdem schönes Wochenende allerseits.

PS: Eine ganze Galerie gibt es – natürlich – bei der Pareidolie-Tante. 


Kommentare:

  1. Michael14:42

    Hier eine kurze Stellungnahme... http://youtu.be/ebYBTucxOKk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So habe ich das noch gar nicht gesehen. Ich bin unsensibel.

      Löschen
    2. Das ist aber sehr süß - selbst gestrickt? :-)

      Löschen
  2. Diese Laterne ist wirklich grauselig ...

    AntwortenLöschen