07 April 2014

Pareidolie (94–95)


Damit sich nicht wieder gar so viele Motive ansammeln, werde ich einfach öfter pareidolisieren müssen. 

Das zwischen Grinsen und Erschrecken changierende Gesicht links entdeckte ich am Wochenende an unserer Kabinentür auf der MS Amelia. Und die so missmutige wie einäugige Timberlandtasche stammt von der Webseite meiner einstigen Kommilitonin Afsun, die inzwischen in Norditalien hochwertige Secondhandmode an die Frau von Stil vertickt.

Erstaunlich, wozu ein Studium der Politikwissenschaft so alles gut ist.

PS: Eine ganze Galerie gibt es bei der Pareidolie-Tante.


Kommentare:

  1. Also, Flusskreuzfahrt, haben Ms. Columbo und Sie nicht doch etwas das Durchschnittsalter gedrückt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist schön, sich wieder mal so richtig jung zu fühlen. Kann ich empfehlen.

      Löschen