06 April 2014

Die Pe’st


Wohin man auch fährt im vereinigten Europa: Der Deppenapostroph ist garantiert schon da – aber nur selten mit einer derartigen Penetranz.

Entdeckt in Nimwegen, Niederlande.


Kommentare:

  1. Anonym17:51

    Da liegen Sie falsch. In der niederländischen Sprache wird der Plural vieler (ehemaliger) Fremdwörter mit 's gebildet, z. B. Foto -> Foto's, Pizza -> Pizza's,...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist also alles noch viel schlimmer, als ich dachte …

      Löschen
    2. Anonym09:17

      Da hat Anonym leider Recht: Aber auch für eine Niederländerin die in Deutschland wohnt, tut es erst einmal weh, wenn man sowas sieht :)

      Liebe Grüße,

      MoselMeg

      Löschen
    3. Das ist immerhin ein Trost, wenn auch nur ein kleiner. Gibt es eigentlich so etwas wie einen niederländischen Duden, der die Sprachentwicklung begleitet und so etwas „rechtssicher“ dokumentiert?

      Löschen
    4. Anonym09:01

      Aber sicher doch! Das wäre der "Van Dale" (http://www.vandale.nl/opzoeken)
      Es gibt aber auch einen Blog der sich mit D/NL Sprachproblemen befasst: http://www.buurtaal.de/blog/
      Was es nicht alles gibt.... ;-))

      Wünscheeinen schönen Tag!

      MoselMeg

      Löschen
  2. Guten Abend,

    ich wollte auch so gern klugsch**ßern und mit meinen niederländischen Sprachkenntnissen angeben, aber nun hat das schon jemand vor mir gemacht.

    Ich fragte dann meinen hauseigenen Niederländer, warum das so sei, bzw. wie die grammatikalische Begründung sei und er murrte stirnrunzelnd: "Weil es so ist."

    Ja, so einfach ist das.

    Schöne Grüße nach Hamburg,

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stirnrunzelnde Murrer sind mir die liebsten.

      Löschen
    2. Anonym08:53

      Ah, das heisst, da steckt dieselbe Begruendung hinter, wie bei der englischen "Silbentrennung".

      Löschen