28 Dezember 2013

Pareidolie (74)

Traurig, aber wahr: Das ist der Bauch von Boris Becker, und zwar vor der Weihnachtsvöllerei. 

Gute Nacht.

PS: Eine ganze Pareidoliegalerie gibt es bei der Pareidolie-Tante.

Kommentare:

  1. Also, was sagt man dazu: Ein Sixpack im Speckmantel.
    Der Mann schafft Lebensräume, wenigstens für seine Innereien.
    Wo haben all die Size-Zero-Menschen nur ihre Leber, Niere, Milz, Magen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. BB könnte sich als Ernährungsberater verdingen statt als Wimbledonsiegertrainer, meinen Sie? Klingt plausibel.

      Löschen
  2. Anonym02:18

    Die Hose sitzt aber auch nicht so ganz!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das können Sie aus der Perspektive gar nicht beurteilen.

      Löschen
  3. Olaf aus HH09:07

    Ganz klar - das kommt vom Pokern.
    Was für ein Unglück...
    Heilsarmee, könnte die vielleicht noch helfen ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ist glaub ich nur für Bobbeles Seelenheil zuständig.

      Löschen
  4. Noch schlimmer ist nur der Sitz seiner Hose.
    *grusel*

    AntwortenLöschen
  5. Immerhin gut, dass sie da ist.

    AntwortenLöschen