31 Dezember 2013

Aus wieder mal gegebenem Anlass

Ach ja, hier der alljährliche, mit einem tiefen fatalistischen Seufzen vorgebrachte Rat: 

Bitte sprengen Sie sich in den kommenden Stunden nichts weg, verzichten Sie auf Selbstentbeinung, lassen Sie nirgendwo Amputate herumliegen. 

Desweiteren verweise ich auf die Einträge aus sämtlichen Jahren seit 2006, die ebenfalls alle nichts genützt haben.

Kommentare:

  1. Brick17:51

    1099 Einsätze in Hamburg... ein 31 -Jähriger hat sich aus dem Leben geschossen. Ein paar Leute sind durch ein Hallendach gestürzt. Einem Berliner riss ein Böller die rechte Hand ab. Ein 22-Jähriger hat sich selbst angezündet (?) .. und vieles mehr.. (Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/silvester-2013-tote-und-verletzte-bei-boeller-unfaellen-und-pruegeleien-a-941398.html)

    Herr Wagner, da haben wieder viele Leute ihren Blog nicht gelesen, oder Ihre Warnung ignoriert !! Das haben die jetzt davon !!

    Gruß aus dem Süden...

    Brick (getippt mit allen 10 Fingern !!)

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß auch nicht, was ich noch tun soll.

    Wenigstens Sie hören auf mich. Glückwunsch zu Ihrer Unversehrtheit!

    AntwortenLöschen
  3. Raoul05:22

    Ich muß gestehen, daß ich eine gelungene Mischung aus Kaliumperchlorat und Aluminiumpulver in ausreichender Menge sehr zu schätzen weiß. Wie bei allen Dingen im Leben kommt es darauf an, wie man sie nutzt...

    AntwortenLöschen
  4. Das kostet Sie 5 Euro fürs Phrasenschwein!

    AntwortenLöschen