15 Januar 2020

Buchen Sie mich!


Aufregende Zeiten: erstmals im Berufsleben nicht mehr abhängig beschäftigt, yeah! Morgens nach ausgiebigem Frühstück erst mal zum Sport und in die Sauna, dann ein Siebträgerespresso im Homeoffice … 

Was ich eigentlich damit sagen will: 
Sie können mich buchen. 

Nicht als Industriemechaniker, Barkeeper oder DHL-Boten, aber als Lektor, Korrektor und Autor – Hauptsache, es hat irgendwas mit Texten zu tun. Also mit richtigen Texten – und nichts mit SEO-optimiertem Wörtergerümpel. Aber Korrektur lesen würde ich natürlich auch das (seufz). 

Mehr zu meinem Profil und dem, was ich zu bieten habe, gibt es hier und hier.

Anfragen – natürlich auch völlig unverbindliche – gerne per Mail, die Sie oben rechts auf dieser Seite unzulänglich verschlüsselt vorfinden. 

Wir lesen uns!


Kommentare:

  1. Hat denn der holländische Käseladen bei dem Sie gelegentlich einkaufen, Kenntnis von Ihrer Offerte? Dessen "Texte" sind ja nicht allzu umfangreich; möglicherweise wäre da ein Sonderangebot Ihrerseits zielführend. Oder würden Sie in diesem speziellen Fall eher eine Erschwernis- bzw. Verzweiflungszulage erwägen? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von dem hätte ich mich ja sogar in Naturalien entlohnen lassen, aber nix.

      Löschen