20 April 2015

Pareidolie (104)


Meine Wolfsburger Lieblingsnichte Judith (9) führte mich am Wochenende zu einer Pareidolie, die sie an einem Bretterzaun entdeckt hatte – und die ehrlich gesagt alles schlägt, was diesbezüglich bisher hier im Blog veröffentlicht worden ist. 

Hiermit ernenne ich sie demzufolge zu meiner offiziellen Pareidoliebeauftragten für ganz Niedersachsen. Zumal sie die Vokabel „Pareidolie“ bereits in ihren aktiven Wortschatz überführt hat.

Damit hat sie ihren Lehrern mit hoher Wahrscheinlichkeit etwas voraus.

Kommentare:

  1. Also, bei der Beförderung dürfen Sie sich nicht wundern, wenn sich jetzt durch Niedersachsen eine Pareidoliespur in Holzvertäfelungen zieht.
    Geburtstagswunsch "Akkuschrauber mit Thorxeinsatz" zum zehnten Geburtstag sollten einen hier aufhorchen lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ausgeschlossen: Sie hat längst begriffen, dass – eingedenk der Heisenberg’schen Unschärferelation – keinerlei Eingriff ins Geschehen stattfinden darf, weil dies die Pareidolie unrettbar kontaminieren würde.

      Löschen