21 Oktober 2013

Was lange währt, wird endlich Bob

Wie sehr, sehr langjährige Leser dieses Blogs wissen, versuche ich seit den frühen 80er-Jahren vergeblich, Bob Dylan zu fotografieren. Dieses Unterfangen scheiterte stets auf klägliche Weise; eine selbstentlarvende Chronik der Ereignisse gibt es peinlicherweise noch immer hier

Seit gestern aber ist mir diese selbstauferlegte Last von den Schultern genommen, denn ich habe VERDAMMT NOCH MAL ENDLICH BOB DYLAN FOTOGRAFIERT! Und zwar so, dass man ihn – und das ist das Sensationelle an dieser Meldung – auch erkennen kann. 

Der Künstler selbst begünstigte dieses epochale Ergebnis freundlicherweise durch den Verzicht auf die sonst bei ihm üblichen Accessoires Hut und Sonnenbrille. Und statt mich hatten die Sicherheitskräfte am Eingang nur Ms. Columbo nach einem Fotoapparat gefragt – Glück happens.

Übrigens kam Dylan während des Konzertes, wenn man von den zwei Zugaben absieht, ohne jeden Song aus den 60ern aus. Ein also in mehrerlei Hinsicht unvergesslicher Abend. Als Fotograf müsste ich mich eigentlich jetzt – auf dem Höhepunkt meiner „Karriere“ – zur Ruhe setzen. Und vielleicht tu ich das auch. 

Denn ich habe VERDAMMT NOCH MAL ENDLICH BOB DYLAN FOTOGRAFIERT.


Kommentare:

  1. Spontan hab ich gedacht, der Niedecken ist aber alt geworden *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Davon träumt er schon sein ganzes Leben: dass ihn mal jemand mit Dylan vergleicht …

      Löschen
  2. Anonym01:06

    Respekt, das gelingt nicht vielen ohne ausdrückliche Genehmigung!

    AntwortenLöschen
  3. Er sieht aber eingeschränkt begeistert aus.

    AntwortenLöschen
  4. Olaf aus HH16:48

    Herr Matt -

    ich knie vor Ihnen - danke.

    @ ramses10110:22:

    Das hat Herr Bob D. unahnend/ -wissend wahrscheinlich gar nicht mitbekommen, daß er gerade auf der Rückseite der Reeperbahn und für diese und für die Pixelewigkeit verbildert wird.
    Das internet vergißt dann nichts - das wissen wir ja hier in Hamburg. Well done !
    Und am besten: Er kann nichts dagegen tun !
    Bob - go for it - and come back again... Relaxed.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Olaf, stehen Sie sofort wieder auf!

      Löschen
  5. Anonym17:25

    http://www.youtube.com/watch?v=IwS6i13Y-wc Fragen Sie mich nicht, warum. Aber dem inneren Drang, dieses Lied hier zu teilen, konnte ich nicht wiederstehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieder was (kennen)gelernt, danke!

      Löschen
  6. Ach ja, ist ja schon wieder Halloween.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber diese Maske ist verdammt schwer zu finden.

      Löschen