26 Januar 2013

Nachmieter auf dem Kiez gesucht! (echt jetzt!)

Nach allem, was Sie jahrein und -aus hier lesen müssen, können Sie gewiss überhaupt nicht verstehen, warum um alles in der Welt man auf den Kiez ziehen (oder dort wohnen bleiben) sollte.

Dennoch werden viele Irregleitete wie magisch angezogen von Hipnessfaktoren wie Huren, Hundehaufen und Schnapsleichen. Mein Freund A. allerdings, dem ich hier vor sechs Jahren einen ebenso zweifelhaften wie dauerhaften Ruhm als Pornobalkensachverständiger verschaffte, zieht jetzt weg.

Was bedeutet:

Mitten. Auf. St. Pauli. Wird. Eine. Wohnung. Frei.

Genauer gesagt in der Herrenweide. Und er sucht einen Nachmieter. Die Daten folgen unten.

Wer also schon immer davon geträumt hat, nach dem Totalabsturz im Casino Novolino (Foto) oder dem Silbersack binnen fünf Minuten im eigenen Bett weitervegetieren zu können, dem kann geholfen werden. Interessenten bringe ich gern in Kontakt mit A. – ganz ohne Maklergebühr.


• Altbau (an der Fassade steht das Baujahr: 1885, ein altes Seemannshaus), 3. OG (Endetage), 2 Zimmer

• Gesamtfläche: 49 m²
– Wohnzimmer (22 m²): sehr hell und sonnig (komplett nach Südwesten)
– Schlafzimmer (6,5 m²)
– Küche (10 m²): Platz für 4 Personen. Einbauküche (Ikea-Style, 90er-Jahre)
– Bad (6 m²): geräumig, mit Badewanne (hier steht auch die Waschmaschine), Kachelboden
– Flur (3,5 m²) mit Regalnische (1 m²)
– Boden: Laminat
– Heizung: Fernwärme
– Geräte: zusätzlich zu Herd/Ofen und Kühlschrank (Wohnungsbestandteile) ein separater Eisschrank und eine Waschmaschine (beide in gepflegtem Zustand, Abstand: 250 €)

• Warmmiete: 555 € (kalt 425 + Betriebskosten 130)
– Wasser und Strom werden direkt mit Versorgern abgerechnet
– Kaution: zwei Monatsmieten
– Courtage: Keine

• Einzugstermin: 1. März (frühestens 25. Februar)
• Besichtigung: ab sofort
• Wohnung muss renoviert werden (Farbe), dafür bei Auszug nicht
• Voraussetzungen für die Hausverwaltung: Personalausweis und Verdienstbescheinigung (Schufa-Auskunft kann nicht schaden, wurde aber nicht erwähnt)

Kommentare:

  1. Moinsen miteinander,

    Dank an Herrn Matt für das freundliche Einstellen meines Wohnungsangebots. Auch wenn ich jetzt nicht mehr offiziell in St. Pauli wohnen werde, so bin ich doch tatsächlich näher ans Millerntorstadion herangerückt (500 anstelle zuvor 700 Meter), und somit auch in Schlagdistanz zum Bloginhaber. Wobei keine gewalttätige Auseinandersetzung gemeint ist, sondern vielmehr die kuschelige Nähe im Hinblick auf künftige gemeinsame Kneipen-, Konzert-, Flohmarkt- oder Stadionbesuche. Soviel schon mal als Drohung vorab, hehe.

    Also wer auch immer sich für die Wohnung interessiert, bitte an Matt wenden, er hat meine Mobilnummer, und: Ich beiße nicht. Freue mich!

    LG, der A.

    AntwortenLöschen
  2. Moin A., moin Matt!
    Her damit! Hatten einen Heizungsrohrbruch im Haus, suche also deingend. David bei dvidluther punkt com.
    Gruß,
    D.

    AntwortenLöschen
  3. David, ich bitte um eine Mail mit Kontaktdaten, die ich an A. weiterleiten kann, danke!

    AntwortenLöschen
  4. Suche auch dringend zum 1.3.
    Schaue ich mir sehr gerne an.
    wargalla{at}gmail.com
    gerne einfach anschreiben, dann schicke ich meine handynummer und dann sollte alles unkompliziert gehen. am liebsten schon mit zeitnaher besichtigung :)

    AntwortenLöschen
  5. ..ach ja. gerne jederzeit melden und gerne zeitnah eine besichtigung. würde mich dann auch gerne direkt vor ort entscheiden und alles mitbringen. ist ja nicht mehr viel zeit und ich habe (danke hamburg für 3 monate verrückte wohnungssuche!!) dann auch eine planungssicherheit. umzug etc. wollen ja auch organisiert werden. 1.3 wäre voll okay. kann bis zum 5. in meiner wohnung hier bleiben. also kein umzugsstress auf beiden seiten. abstand wäre auch ok. vielleicht bis bald, till.

    AntwortenLöschen
  6. Die Post in Ihrem Blog, dass ich lesen und auf Ihrem Blog ist sehr informativ und hilfreich, hast du einen tollen Job gemacht, die wirklich in der Lage zu schätzen, halten Sie es weiter und ich hoffe, Sie machen das der Blog informativer und interessanter, und dafür werden Sie hart arbeiten.
    Viel Glück
    http://www.shaadi-direct.com/

    AntwortenLöschen
  7. Wohnungs- und indische Partnervermittlung. Und alles kostenlos. Was für ein ServiceBlog.

    AntwortenLöschen
  8. Allemal gute Gründe also um wiederzukommen.

    AntwortenLöschen
  9. Wow, seid ich aus Hamburg weg bin, haben sich die Preise ja locker verdreifacht :( Von der Erichstraße ists ja nicht weit zu Euch gewesen.

    Gruß aus München

    AntwortenLöschen
  10. Ihr Münchner müsst grad reden!

    AntwortenLöschen